Bad Honnef, CityVideo, Titel

Schwimmbaderöffnung – Auch mit Verspätung ist Freizeitbad nicht zu toppen

Bad Honnef. Die Sonne schien zwar heute nur von der Wegweisertafel, dennoch ließen es sich viele Honnefer nicht nehmen, pünktlich um zehn Uhr bei der Eröffnung der Schwimmbadsaison dabei zu sein. Und es gab ja etwas zu gewinnen, zum Beispiel Freikarten.

Sichtbar mit richtig viel Spaß zogen die Besucher die ersten Runden. Die Kinder genossen die vielen zusätzlichen Freizeitangebote und die Heizung, die durch den Frost beschädigt wurde, funktioniert wieder.

Marcus Killat, der scheidende Schwimmbad-Chef, bekam zum Abschied ein Geschenk und machte der Freizeitoase auf der Insel ein umwerfendes Kompliment. Ein schöneres Schwimmbad gäbe es nicht. Auch Bürgermeister Otto Neuhoff sah nur Positives, unter anderem die einzigartige Lage und die Ordnung.

Eine gute Entwicklung gibt es bei der Personalgewinnung zu verzeichnen. Mittlerweile wurde ein weiterer Bademeister eingestellt. Ärgerlich hingegen ist für viele Bürgerinnen und Bürger die neue Parksituation. Auf dem Parkplatz an der Lohfelder Straße müssen Parkgebühren bezahlt werden. Aber: Optimierung scheint in Sicht.

 

 

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X