Sebastian Wieland wird neuer Trainer U17 des JFV Siebengebirge

0
Benni Krayer mit dem neuen U17-Trainer des JFV, Sebastian Wieland

Bad Honnef/Rheinbreitbach – Bünyamin Gök, bisheriger Trainer der U17 des JFV Siebengebirge, wird zukünftig im Trainerstab eines Nachwuchsleistungszentrum tätig werden. Für die Fortsetzung des Traineramtes bei der U17 bleibt daneben leider kein Raum. Sein Nachfolger wird Sebastian Wieland. Sebastian Wieland hat bislang überwiegend im Jugendbereich des FC Hennef trainiert, u.a. als Cheftrainer der U15 in der Regionalliga und der U16 in der Mittelrheinliga.

Benjamin Krayer, sportlicher Leiter des JFV: „Mit Sebastian haben wir einen sehr erfahrenen und engagierten Trainer gewonnen. Er wird unserer U17, die auch in der kommenden Saison eine gute Rolle in der Bezirksliga spielen soll, ebenso wie dem gesamten Verein weiterhelfen. Für Bünni Gök freuen wir uns über die neue Tätigkeit. Bünni hat beim JFV hervorragende Arbeit geleistet und übergibt eine leistungsstarke und gut aufgestellte U17 an Sebastian.“

Der neue Trainer freut sich sehr auf die Tätigkeit beim JFV, lässt er wissen. Der JFV sei noch ein junger Verein, in dem aber bereits gute Arbeit geleistet werde und der sich kontinuierlich weiterentwickeln wolle. „Hieran mitzuarbeiten und den erfolgreichen Weg der Jungs aus der jetzigen U17 fortzusetzen, ist eine sehr spannende Aufgabe für mich“, so Sebastian Wieland.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein