Bad Honnef-Selhof – Der Pfarrausschuss St. Martin möchte, in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten und der Grundschule St. Martin, trotz Corona eine schöne Martinszeit für alle Selhofer initiieren. Es werden einfache Laternen von Kindern gebastelt und im Freundeskreis, in der Familie und Nachbarschaft verteilt. Diese Laternen oder auch gerne andere Laternen sollen jeden Abend vom 06.11.-11.11.2020 ab 18.00 Uhr in den Fenstern leuchten, so dass Straßen und Häuser in der Martinstradition erstrahlen. Zudem werden an diesen Tagen um 18.00 Uhr die Glocken festlich läuten, damit alle daran denken. Die Familien sind dazu eingeladen mit ihren Kindern einen Martinsspaziergang durch die erleuchteten Straßen zu machen, an Stelle des leider ausfallenden Martinszuges.

Am Sonntag, den 08.11.2020 findet um 9.30 Uhr eine Familienmesse zu St. Martin statt, zu der die Kinder gerne ihre Martinslaternen mitbringen können.
Um 18.00 Uhr feiert die Kinderkirche in der Kirche einen Kleinkindergottesdienst zu St. Martin. Auch hierzu können die Kinder ihre Martinslaternen mitbringen.

Tütchen zum Bemalen liegen in der Kirche! Mitnehmen zum Martinslaternen basteln Wir teilen das Martinslicht mit Freunden und Nachbarn.

Und so gehts:

Nimm dir eine Butterbrottüte und bemale sie mit Wachs-oder Filzstiften schön bunt. Dann verschenkst du sie an Großeltern, Nachbarn und Freunde, damit sie die Laterne ins Fenster stellen können.

Einfach die Tüte öffnen, unten flach drücken und ein Teelicht im Glas hineinstellen.

dlh
hcw
hcw

1 Kommentar

  1. Schön, was es in diesen Zeiten für toĺle Ideen gibt! Da machen wir doch gerne mit. Schließlich gehört St. Martin zu Selhof!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein