„Selhofer Adventsbasar“ – 15.000 EUR von aktion weltkinderhilfe für Blindenschule

0

Bad Honnef-Selhof | Ein großes Familienfest: der „Selhofer Adventbasar“. Heute fand er im Saal Kaiser statt und hatte neben allerlei Kunstgewerbe auch Leckereien zu bieten.

Viele Bad Honnefer Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen beteiligen sich an diesem einmaligen Markt in historischer Umgebung. Zum großen Teil stellen sie Selbstgebasteltes aus verschiedenen Materialien aus und verkaufen es natürlich auch. Weiter gibt es selbst hergestellte Liköre, Öle, Marmelade, Plätzchen, Kosmetik und anderes mehr. Der Erlös kommt der Sri Lanka-Hilfe zugute.

Die wurde bereits am Mittag reichlich von der aktion weltkinderhilfe beschenkt. Geschäftsstellenleiterin Karina Rohskothen, die einen Tag zuvor noch alle Hände voll mit der Veranstaltung „Benefits for Kids“ im Kurhaus zu tun hatte, schaute vorbei und überreichte einen Scheck in Höhe von 15.000 EUR. Das Geld wird eingesetzt für die Jahreskosten der NETHRA Schule für blinde und behinderte Kinder in Hatton, sagt die Gründerin der Sri Lanka-Hilfe, Ilse Huppertz. Sie bekam im März 2015 für ihre Verdienste das Bundesverdienstkreuz.

Seit 2009 hat die aktion weltkinderhilfe für den Bau und den laufenden Betrieb der Schule bereits 93.000 € aus Spendengeldern zur Verfügung gestellt.

Im Januar fliegt Ilse Huppertz wieder nach Sri Lanka. Sie wird dann fünf Wochen dort sein, nach dem Rechten schauen und weitere Planungen besprechen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein