Senioren feierten Advent und Nikolaus im Kursaal

0
1027

Bad Honnef. Vorweihnachtliche Stimmung im Kursaal. Die Senioren der Pfarrgemeinde St. Johann Baptist trafen sich heute Nachmittag zur 48. Advent- und Nikolausfeier.

Nach der Begrüßung durch die kfd-Vorsitzende Ursula Voll richtete Bad Honnefs Bürgermeister Otto Neuhoff Worte an die Besucher. Nach Gedanken des neuen Pfarrers Michael Ottersbach begeisterten die Kindergartenkinder der Einrichtung St. Johannes mit einem Lichtertanz.

Ein Höhepunkt war auch die Übergabe des Christkindes an den Kindergarten, ein alter Brauch, der unter dem Namen „Christkindtragen“ bekannt ist. Dabei wird eine Christkindfigur in der Gemeinde von Haus zu Haus getragen, bevor sie über Nacht bei einer Familie oder in einer Einrichtung aufgenommen wird.

Dem katholischen Pfarrverband Bad Honnef geht es bei diesem Brauch vor allem um die spirituelle Vermittlung der Herbergssuche, die auf diese Weise anschaulich und erfahrbar werden soll.

Dank erfuhren die kfd-Vorsitzende Ursula Voll für ihre viele Arbeit und besonders Frau Dr. Beate Schaaf, die über 24 Jahre lang neben ihrer Tätigkeit als Kinderärztin in vielen sozialen Bereichen der Stadt tätig war. Unter anderem baute sie entscheidend die Flüchtlingshilfe mit auf und ist seit Jahren Vorsitzende von „Hauptsache Familie – Bündnis für Bad Honnef“. Die gebürtige Berlinerin zieht in ihre Heimatstadt Berlin.

Mit Gedichten und vielen Weihnachtsliedern ging die Feier am späten Nachmittag zu Ende.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein