SFA-Leichtathleten beim Nikolauslauf erfolgreich

0
136
Noah Wördemann (l.). - Foto: SFA

Bad Honnef-Aegidienberg – Eine kleine Gruppe von SFA-Leichtathleten waren der Einladung des TUS Erpel zur Teilnahme an dem 59. Nikolauslauf am 04. Dezember 2022 auf der Erpeler Ley gefolgt. Bei zunächst frostigen Temperaturen nahmen ca. 200 Aktive an den Läufen, zugeordnet nach Altersklassen, teil. Der Trainingsfleiß bei dem intensiven Hallen-Wintertraining machte sich bemerkbar, denn es wurden hervorragende Laufzeiten erreicht.

So überraschte der in der Altersklasse M 12 startende Noah Wördemann auf der 1.575 m langen großén Waldrunde mit einer Zeit von 06:03 Min. und erzielte damit den 1.Platz in seiner Altersklasse. Der ebenfalls in dieser Altersklasse startende Max Schlösser erreichte mit einer Zeit 07:58 Min. einen sehr guten 3. Platz.

Auf der zweimal zu durchlaufenden großen Waldrunde der Altersklasse M 16 mit einer Gesamtstrecken-Länge von 3.150 m behauptete sich der in dieser Altersklasse startende Jan-Luca Wördemann mit einer ebenfalls sehr guten Zeit von 13:33 Min. Das bedeutete in der Endabrechnung Platz 3.

Und auch aus der Gruppe der jüngsten Leichtathleten der SF Aegidienberg war eine Vertreterin auf der kleinen Waldrunde mit einer Länge von 965 m am Start. Nach dem Olympischen Gedanken „Dabei sein ist Alles“ wurde die Strecke bewältigt, jedoch reichte die von Eva Schlösser (Altersklasse W9) erbrachte Leistung zu einer Platzierung noch nicht aus.

Bei weiterer Kontinuität und Trainingsfleis, so ist sich Trainer Uwe Flashoff sicher, dürfte das kommende Jahr wieder ein erfolgreiches Leichtathletik Jahr für die SFA Athleten werden. (DoB)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein