Vernetzen

Aegidienberg

Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg unterstützt Holzwerkstatt „Tutti Paletti“

Beitrag

| am

Helga Busch (2.v.l.) und Bruno Hartfelder (2.v.r.) von der Stiftung der Nachbarschaftshilfe überbrachten eine Spende für die Holzwerkstatt „Tutti Paletti“ – hier mit den jungen Mitwirkenden, ehrenamtlichem Leiter Antonios Stamnas und Mitarbeiterinnen der Stadt Bad Honnef | Foto: Christine Pfalz

Bad Honnef | Für die Holzwerkstatt „Tutti Paletti“ in Aegidienberg kommt die Spende der Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg gerade recht. Die 2.000 Euro werden benötigt, um neue Geräte und weiteres Material anzuschaffen, so dass die jungen Menschen, die in der Werkstatt ihre Freizeit verbringen und aus Paletten Möbel herstellen, weiter handwerklich und kreativ arbeiten können. Helga Busch und Bruno Hartfelder von der Stiftung der Nachbarschaftshilfe überbrachten die Spende und übergaben sie an Antonios Stamnas, ehrenamtlicher Leiter der Holzwerkstatt, der vor Ort zeigte, was hergestellt wird.

Jeden Samstagmorgen treffen sich in der Werkstatt junge Menschen, die entweder schon lange in Bad Honnef wohnen oder zugewandert sind. Derzeit sind es zwei weibliche und acht männliche Mitwirkende, die sich für die handwerkliche Tätigkeit mit Holz interessieren. Die Möbel werden zum großen Teil aus Paletten gefertigt und gegen eine Spende abgegeben. So werden rustikale Tische, Couchtische, Sitzecken für drinnen und draußen oder auch Stühle mit eigenem Charakter hergestellt. Alte Möbel werden auch schon mal hergerichtet.

Ehrenamtskoordinatorin der Stadt Bad Honnef Christina Uhlig unterstützt das Projekt. Sie freut sich, weil gerade für Jugendliche das Freizeitangebot rar ist und „Tutti Paletti“ einen sinnvollen Ausgleich zum Alltag bietet. Geöffnet ist die Werkstatt am Samstagmorgen. In der Holzwerkstatt können die jungen Menschen Talente, Interessen und Kreativität einbringen. Sie lernen voneinander. Ein Ort der Begegnung ist entstanden.

Wer mitmachen möchte, kann sich melden. Ab 16 Jahren ist es erlaubt, die Maschinen zu bedienen. Auf die Arbeitssicherheit achtet Leiter Antonios Stamnas. Er erklärt, wie die Maschinen und Geräte ordnungsgemäß benutzt werden. Er freut sich, dass die jungen Menschen aus Aegidienberg, Albanien, Syrien und anderen Ländern ein Hobby gefunden haben, hofft aber auch, dass sie ihre Liebe zum Holz entdecken und vielleicht einen Beruf in der Holzverarbeitung ergreifen werden.

Nadine Batzella, Leiterin des Fachdienstes Soziales und Asyl der Stadt Bad Honnef, vergleicht das Projekt mit der Nähstube, die von ehrenamtlichen Helferinnen für geflüchtete Frauen und Bad Honneferinnen geführt wird. Auch in der Nähstube ist den Frauen die Kommunikation wichtig. Gleichzeitig entsteht Nützliches wie Einkaufstaschen oder auch Kissen für Sitzbänke. Gedacht wird an eine Ausstellung, so dass beide Projekte ihre gefertigten Produkte gemeinsam präsentieren werden.

Die Stiftung der Nachbarschaftshilfe ist der gute Geist, durch deren Spende entscheidend dazu beigetragen wird, dass in der Holzwerkstatt professioneller weitergearbeitet werden kann. Ziel der Stiftung ist es, Mittel für die Förderung der Bildung, Erziehung und Ausbildung für Arbeitssuchende, Empfänger staatlicher Transferleistungen, kinderreiche Familien, Alleinerziehende, geflüchtete Menschen sowie Aus- und Übersiedler zur Verfügung zu stellen, dabei wird Wert auf Toleranz und Völkerverständigung gelegt.

 

Helga Busch ist ehrenamtlich für die Stiftung tätig. In die Holzwerkstatt begleitet wurde sie von Vorstandsmitglied Bruno Hartfelder. Sie waren sichtlich beeindruckt von „Tutti Paletti“ und der positiven Stimmung der jungen Menschen. Die Spende ist gut angelegt, das ist offensichtlich.

  • Wer mehr über die Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg wissen will, findet Informationen unter: www.stiftung-nachbarschaftshilfe.de.
  • Wer die Holzwerkstatt unterstützen möchte, spendet über das Konto der Stadt Bad Honnef: www.bad-honnef.de (Soziales&Familie, Asylangelegenheiten, Was und wie kann ich spenden?).
  • Wer in der Holzwerkstatt mitmachen möchte, meldet sich bei Ehrenamtskoordinatorin Christina Uhlig, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef, Telefon 02224/184-198, E-Mail christina.uhlig@bad-honnef.de .

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Aegidienberg

Alarm wegen undichtem Hydrauliktank

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg. Zu einem ABC3-Einsatz (Gefahrgutunfall) rückte heute am frühen Morgen die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef zum Parkplatz Logebachtal aus. Letztlich stellte sich heraus, dass ein undichter Hydrauliktank eines Lkw zu Verunreinigungen geführt hatte.

Weiterlesen

Aegidienberg

Strohballen gingen in Flammen auf

Beitrag

| am

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef-Aegidienberg. Am Rande eines Feldes an der Siefenhovener Straße gerieten am späten Nachmittag drei Strohballen in Brand. Vor Eintreffen der Feuerwehr hatte der Besitzer die Ballen bereits mit seinem Traktor separiert und teilweise auseinander gezogen.

Im Einsatz war der Löschzug Aegidienberg.

Weiterlesen

Aegidienberg

Aus Barcelona zum Dîner en blanc auf den Aegidiusplatz

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg. Einen Tag nach dem Dîner en blanc im Reitersdorfer Park tischten die Aegidienberger auf. Zwar konnte die Teilnehmerzahl mit 80 nicht mit der im Tal von über 1000 konkurrieren, aber auch auf dem Aegidiusplatz waren die Damen und Herren in Weiß bestens gelaunt und geschmeckt hats natürlich auch.

Was Bürgermeister Otto Neuhoff freuen wird: Seit einer Woche gibt es zwei Neubürger in der Stadt. Und die stammen aus Barcelona und dem Land des möglichen Fußballweltmeisters Belgien.
Doch: Wie kommt man aus Barcelona nach Aegidienberg? Und warum zieht man von Belgien auf den Berg?

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMjc5MTQ1ODI5P3RpdGxlPTAmYW1wO2J5bGluZT0wJmFtcDtwb3J0cmFpdD0wJmFtcDtjb2xvcj1mZmZmZmYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

Nicht ganz so erfolgreich war die diesjährige Beteiligung der Oldtimer. Waren es im vergangenen Jahr 20, gingen diesmal zehn an den Start. Gefahren wurde eine weite Runde durchs Siebengebirge.

Da die Neugestaltung des Aegidiusplatzes momentan heiß diskutiert wird, gaben kompetente Aegidienberger gleich auch noch kostenlose Tipps für die Planer. Zu sehen und hören im Video.

Weiterlesen

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 52 Tage.

Juli, 2018

18Jul16:0017:00Bilderbuchkino

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X