Vernetzen

Sport

Sportlerehrung 2018 beim LVB – Großartiges Wachstum in den vergangenen Jahren

Beitrag

| am

Hannah Hüngsberg, Johanna Breitkopf und Maja Koch, Mitglieder des Sprintstaffelteams, wurden für ihre tollen Leistungen (und nach einer gewonnen Wette mit ihrem Trainer Marius Vrbicic) mit einem goldenen Staffelstab ausgezeichnet | Foto: LVB

Bad Honnef. Auch zum diesjährigen Jahresabschluss fand beim Leichtathletikverein Bad Honnef (LVB) traditionell die Weihnachtsfeier mit Sportlerehrung statt. Viele Kinder, Jugendliche, Geschwister und Eltern waren der Einladung gefolgt, ein letztes Mal in diesem Jahr in der Sporthalle zusammenzukommen.

Björn Haupt, der gekonnt kurzweilig die Veranstaltung moderierte, begann mit einem Dank an das gesamte Team hinter dem Team und würdigte die Leistungen des Vorstands- und Trainerteams des LVB. Dabei hob er auch hervor, welch großartiges Wachstum der Verein aufgrund der guten Arbeit in den letzten Jahren vollziehen konnte.

Allerdings nahm er auch beim Thema Zukunft kein Blatt vor den Mund. Die positive Entwicklung könne nur weitergeführt werden, wenn sich noch mehr Mitglieder aktiv bei der Vereinsarbeit und im Vereinsleben einbringen würden, so Haupt.

Anschließend gab es die von den Athleten und Athletinnen mit besonderer Spannung erwarteten vereinsinternen Ehrungen der Sportler, die sich im zurückliegenden Jahr durch besonders starke Leistungen und besonders vorbildliches Verhalten ausgezeichnet haben.

Dabei wurde Ruben Rohn von den Trainern und anderen Athleten als bester Rookie des Jahres ausgezeichnet. Johanna Breitkopf bekam den Preis für die Fairplay-Athletin des Jahres. Fabian Majores war in diesem Jahr der Athlet, der sich am stärksten verbessert hat. Mit dem Pokal für den Most Valuable Athlete würdigte das gesamte LVB-Team einmal mehr einstimmig Anna Rieses unschätzbaren menschlichen und sportlichen Wert für den LV Bad Honnef.

Da beim LVB, neben den sportlichen Leistungen, auch großer Wert auf das Sozialverhalten im Team gelegt wird, wurden Nina Auras, Mathilda Koch, Junalie Tönnies, Sophia Rosbach und Marisa Kalkoff mit der Bärenstark-Medaille für besonders vorbildliches Verhalten in Ihren Trainingsgruppen ausgezeichnet.

Anschließend führten die Kinder ihren Eltern einige Trainingsübungen vor und animierten sie zum Mitmachen. (SeS)

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

März, 2019

24Mär19:0021:00Duoabend mit Ida Bieler (Violine) und James Maddox (Klavier)

27MärJeden TagPuppentheater im Saal Kaiser

29Mär20:30TOUT EST BON

30Mär16:0016:45Führung rundum St. Johann Baptist Bad Honnef

30Mär20:0022:00„BIG BANG! Chansons Swing“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 55 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

X
X