Regenschützenfest – Stabsärztin Theresia Elster siegte mit dem 274. Schuss

0
Die neue Schützenkönigin Theresia Elster neben der Noch-Schützenkönigin Nadine Drothen. Rechts Bürgermeister Otto Neuhoff, links Vorsitzender Stephan Eisel
Die neue Schützenkönigin Theresia Elster (2.v.r.) neben der noch bis Sonntag amtierenden Schützenkönigin Nadine Drothen. Rechts Bürgermeister Otto Neuhoff, links Vorsitzender Stephan Elster

Bad Honnef | Da blieb kein Auge trocken. Wer heute Gast oder Aktiver beim Schützen- und Bürgerfest der St. Sebastianer im Siegfried-Westhoven-Haus war, wurde nicht nur vom plötzlichen Regen überrascht, sondern hatte spätestens nach dem 274. Schuss auf den Königsvogel vor Freude feuchte Augen. Den gab Stabsärztin Theresia Elster ab, der Vogel fiel – und nach Vorjahresschützenkönigin Nadine Drothen war wieder eine Frau am treffsichersten. Zum sechsten Mal in der Geschichte der Schützengemeinschaft.

Nachdem Kopf, Flügel und Schweif gefallen waren, lieferten sich vier Aktive ein nervenaufreibendes Finale: Christoph Kramer, Stephan Elster, Diether Habicht-Benthin und Theresia Elster. Der Vogel zeigte Standvermögen, trotzte bis zum 274. Schuss Regenschauer und Dauerbeschuss. Dann der Garaus.

Mehr noch als die zunächst verdutzte Schützenkönigin jubelten die Kontrahenten. Offensichtlich waren sie froh, dass das Nervenspiel ein Ende gefunden hatte.

Was viele nicht bemerkten: Kurz vor dem Siegesschuss traf Bürgermeister Otto Neuhoff ein, rechtzeitig fürs Siegerküsschen. Seit heute ist er auch Mitglied bei den St. Sebastianern. Nur für einen Probeschuss reichte es noch nicht.

Überhaupt geht es bei dem traditionsreichen Schützenverein bergauf. In einem Jahr stieg die Mitgliederzahl um 26 neue Aktive. Bemerkenswert besonders vor dem Hintergrund, dass andere Schützenvereine über einen enormen Mitgliederrückgang klagen.

Seit einem Jahr ist Stephan Elster Vorsitzender der Brüderschaft. Er hat sich vorgenommen, weitere Interessierte für die St. Sebastianer zu gewinnen. Zum Aufschwung beigetragen hat auch das Sommer-Biathlon. „Letztlich spreche ich aber einfach die Leute an“, sagt Elster. Das sei am überzeugendsten.

Kopf: 8. Schuss – Petra Eschbach
Rechter Flügel: 75. Schuss – Stephan Elster
Linker Flügel: 114. Schuss – Cornelia Heinen
Schweif: 166. Schuss – Daniel Behr

 Der entscheidende Moment

_MG_3854
Höchste Anspannung, ruhiger Herzschlag
Hartnäckig: Königsvogel
Hartnäckiger Königsvogel
_MG_3895
Kimme. Korn … Daniel Behr trifft bald auch wieder für die Handballer des TV Eiche
_MG_3902
Nahm Zielwasser: Bürgerblock-Vater Karl-Heinz Dißmann
_MG_3968
Stolzer Vater Stephan Elster, glückliche Tochter Theresia
_MG_3851
War auch dabei: Katharina Lutha, Trainerin beim TV Eiche und frühere Weltklasse-Leichtathletin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein