Stadtführung „Römisches Remagen“

2000 Jahre Geschichte in Remagen

0
Römisches Remagen - Foto: Stadt Remagen

Remagen – Am kommenden Sonntag findet die Stadtführung „Römisches Remagen“ statt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Überreste des Kastells Rigomagus, das die Römer zur Zeitenwende als südlichsten Stützpunkt des niedergermanischen Limes errichteten und das seit 2021 Teil des UNESCO Welterbes „Niedergermanischer Limes“ ist.

Besucher können unter anderem das Römische Museum, in dem Fundstücke das tägliche Leben der Soldaten dokumentieren, sowie die nahegelegene Hypokaustheizung, die nur im Rahmen einer Führung zugänglich ist, besichtigen.

Die Führung beginnt um 14.00 Uhr an der Touristinformation Remagen. Der Preis für Erwachsene beträgt 5 Euro, Kinder von 6-14 Jahren zahlen 3 Euro und Kinder unter 6 Jahren können kostenlos teilnehmen.

Tickets können vor Beginn der Führung bei der Touristinformation Remagen (Tel. 02642-20187) gekauft werden. Weitere Informationen und die Themen der nächsten Stadtführungen (immer sonntags um 14.00 Uhr) finden Sie auch auf www.remagen.de unter „Tourismus und Veranstaltungen“.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein