Stadtsparkasse: drei neue Azubis – Chance für weitere Interessenten

0

Bad Honnef | Drei neue Auszubildende begannen am 1.8.2013 ihren beruflichen Werdegang bei der Stadtsparkasse Bad Honnef.

Vorstandsvorsitzender Hellmuth Buhr gab einen kurzen Einblick in die Ausbildung zur Bankkauffrau/Bankkaufmann. „Wir erwarten Einsatz, Engagement und Freundlichkeit im Dienst an unseren Kunden, denn die stehen bei uns im Mittelpunkt“.

Nach drei Einführungstagen entließ Ausbildungsleiterin Ursula Stark die Azubis zu Ihrem Einsatz in die Geschäftsstellen. Dort werden Kundenberatung und Kundenservice zu den wesentlichen Aufgaben der Auszubildenden gehören. Im weiteren Verlauf werden die Azubis praktische Erfahrungen in den Fachabteilungen sammeln. Die theoretischen Kenntnisse werden durch innerbetrieblichen Unterricht, Verkaufstrainings und dem Planspiel Börse vermittelt.

Mit Abschluss einer zweieinhalbjährigen Ausbildungszeit endet das Lernen noch lange nicht. Auch danach stehen den jungen Menschen in der Sparkassenorganisation viele Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Insgesamt beschäftigt die Stadtsparkasse 10 Auszubildende. „Weiterhin hohe Bewerberzahlen belegen, dass der Beruf des Bankaufmanns/-frau seine Attraktivität behalten hat“, so Vorstandsvorsitzender Hellmuth Buhr.

Wer sich für eine Ausbildung bei der Stadtsparkasse interessiert,

erhält weitere Informationen bei Ausbildungsleiterin Ursula Stark, Tel.-Nr.: 02224/181-172, oder e-mail: ursula.stark@sparkasse-honnef.de.

Für das Ausbildungsjahr 2014 findet am Donnerstag, 19. September 2013 ein weiterer Einstellungstest statt. Bewerbungen werden bis zum 06. September 2013 entgegengenommen: Stadtsparkasse Bad Honnef, Ursula Stark, Hauptstr. 34, 53604 Bad Honnef.

Foto (v.l.): Hanno Sebastian Plum, Stefanie Brüning, Maximilian Voggenreiter, Ausbildungsleiterin Ursula Stark

HS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein