Sturm: Feuerwehr auch tagsüber mehrmals im Einsatz

0
Symbolfoto

Bad Honnef – In der letzten Nacht musste die Bad Honnefer Feuerwehr mehrmals wegen Sturmschäden Einsätze fahren. Auch tagsüber kam sie nicht zur Ruhe. So mussten die Einheiten in der Brüngsberger Straße, Selhofer Straße und Bondorfer Straße Bäume und Äste wegräumen und Sicherungsmaßnahmen ergreifen.

Am späten Nachmittag gingen dann die Sirenen, weil kurz nach 17 Uhr ein unbesetztes Paddleboard auf dem Rhein gesichtet wurde. Nach der Sicherung des Boards war der Einsatz der Löschgruppe Rhöndorf beendet. Eine Personenrettung wurde nicht gemeldet.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein