Vernetzen

Sport

SV Windhagen nach 1:3 Rückstand noch 3:3 im Auswärtsspiel

Beitrag

| am

Foto: SV Windhagen/Kage

Windhagen. Der SV Windhagen wartet wie der TUS Oberwinter weiter auf seinen ersten Sieg. Nach dem Unentschieden am Sonntag im Auswärtsspiel in Oberwinter hatte der Tabellenletzte aber mehr Grund zur Freude als der Gastgeber.

Windhagen hatte sich viel vorgenommen und wollte den ersten Dreier der Saison im Walter-Assenmacher-Stadion holen. Aber schon nach sieben Minuten waren alle guten Vorsätze über den Haufen geworfen. Nach einem Ballverlust schaltete Oberwinter schnell und ging durch Christopher Klein mit 1:0 in Führung. Der SV Windhagen war geschockt, machte viele Fehler im Spielaufbau und unnötige Ballverluste brachten die Mannschaft immer wieder in Schwierigkeiten. Nach einer halben Stunde hatten sich die Akteure aber wieder gefangen, spielten mit und erarbeiten sich auch Torchancen. Dann der nächste Schock für die Gäste. Sebastian Alt musste noch vor der Pause verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Tobias Blumenthal ins Spiel.

Foto: SV Windhagen/Kage

Einen zweiten Wechsel gab es in der Halbzeit. Johannes Rahn kam für Pierre Mohr in die Partie. Im offensiven Mittelfeld kurbelte Routinier Rahn nun das Spiel an. Der SV Windhagen war jetzt tonangebend. Johannes Rahn (49.) und Adrian Glos (50.) verfehlten jeweils zunächst nur knapp das Tor. Dann gab es für die Gästemannschaft erstmals Grund zum Jubeln. Einen Schuss von Christopher Alt konnte TUS- Torwart Benjamin Kauert noch abwehren, Jannik Pehlivan kam an den Ball und legte ihn auf Yannick Walbröl ab, der ihn in der 53. Spielminute trocken zum 1:1 einschoss.

Die mitgereisten Windhagener Zuschauer erhofften sich nun, dass ihre Mannschaft den Druck erhöhte. Doch es war der TUS Oberwinter, der nur 5 Minuten später durch Rene Ebersbach wieder in Führung ging. Bei diesem Treffer blieb es nicht. Oberwinter erhöhte in der 72. Minute durch Tobias Nuhn zum zwischenzeitlichen 3:1. Bei diesem Treffer sah die Windhagener Hintermannschaft nicht gut aus. Der Gastgeber hatte danach die Möglichkeit zu einer höheren Führung, aber die Windhagener Hintermannschaft, allen voran Torwart Thomas Kosiolek konnte diese verhindern.

Der SV Windhagen zeigte Moral. Christopher Alt erlief einen zu kurz geratenen Rückpass und beförderte den Ball in der 82. Minute zum 3:2 Anschlusstreffer über die Torlinie. In der Nachspielzeit gelang der Eintracht dann sogar noch der Ausgleich durch Yannick Walbröl. Er köpfte nach einer Ecke von Jannik Pehlivan den Ball zum 3:3 ein.

“Moral und Einstellung meiner Mannschaft sind top”, so Windhagens Trainer Jürgen Hülder. Aber er hatte auch die Fehlerquote seiner Mannschaft regstriert. Sie muss unbedingt minimiert werden, um die zukünftigen Aufgaben in der Rheinlandliga zu meistern.

Am Mittwoch, 12.9. trifft der SV Windhagen um 20.00 Uhr im Heimspiel auf den Tabellenelften die SG Malberg und am Sonntag, 16.9. wartet um 15.30 Uhr, ebenfalls im Stadion Windhagen, mit dem Tabellenfünften SG Neitersen ein weiterer spielstarker Gegner auf die Hülder-Elf.

Erwin Höller

Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Sport

Basketball-Saison beginnt – Samstag kommen FRAPORT SKYLINERS Juniors – Yannick Kneesch im “Intersport Sportstudio”

Beitrag

| am

Bad Honnef. Die basketballfreie Zeit ist vorbei.Am Samstag (19 Uhr) empfangen die Dragons im DragonDome FRAPORT SKYLINERS Juniors.

Mit Joe Mvuezolo Junior und Noah Litzbach stehen zwei wichtige Akteure vor der Rückkehr in den aktiven Kader der Dragons Rhöndorf und könnten somit zumindest für einige Minuten Entlastung in der Drachen-Rotation sorgen. Unklar ist, ob auch Forward Julian Jasinski zum Einsatz kommen kann. Der Big Man der Drachen konnte bislang noch nicht ins Training zurückkehren.

„Nach einer schwierigen Vorbereitung, anders kann man es nicht formulieren, brennen die Jungs auf den ersten richtigen Heimauftritt. Wir wollen mit einem leidenschaftlichen Auftritt alles in die Waagschale werfen und unseren Homecourt verteidigen und die Fans mit einem couragierten Auftritt überzeugen”, so Headcoach Thomas Adelt.

Die Tageskassen an der Halle sind ab 18 Uhr geöffnet. Zudem besteht die Möglichkeit sich Online oder im Vorverkauf bei KREATIV frei Raum (Wittichenauer Str. 18, 53604 Bad Honnef) Tickets für die Partie gegen die Gäste vom Main zu sichern.

Ein Livestream zur Partie wird ab 19 Uhr auf Sportdeutschland.TV angeboten. Ebenso besteht die Möglichkeit das Spiel via Liveticker über die Homepage der BARMER 2.

Weiterlesen

Sport

Alexander Dohms lässt Posten des Geschäftsführers ruhen

Beitrag

| am

Bad Honnef. Aus persönlichen Gründen steht Dragons-Geschäftsführer Alexander Dohms dem Verein vorerst nicht zur Verfügung. Der Posten des Geschäftsführers werde zunächst
von Christian Brucker, Vorstandsmitglied für Finanzangelegenheiten, auf Interimsbasis übernommen.

Weiterlesen

Rheinbreitbach

Anpfiff zum BHAG-Cup in Rheinbreitbach

Beitrag

| am

BHAG-Cup 2018 in Aegidienberg

Rheinbreitbach/Bad Honnef. Im letzten Jahr hat die Bad Honnef AG (BHAG) gemeinsam mit dem JFV Siebengebirge den BHAG-Cup ins Leben gerufen. Dieses erfolgreiche Turnier hat eine übergreifende und verbindende Wirkung und fördert die Begeisterung am Fußball und an der Gemeinschaft.

Nach dem 2. BHAG-Cup mit dem Jugendturnier der C und D in Aegidienberg werden nun die E- und F- Jugend, sowie die Bambini am Sonntag den 30.09.2018 den BHAG Cup 2018 komplettieren.

Fußballteams aus 17 Vereinen (FV Bad Honnef, SV Rheinbreitbach, JFV Siebengebirge, BSV Weissenturm, JSG Wiedtal, Oberkasseler FV, FC Hennef, SSV Siegburg-Kaldauen, SV Vorgebirge, FC Niederkassel , FC Germania Metternich, VFL Lengsdorf, FC BW Friesdorf, SG 99 Andernach, TUS Asbach, TUS 05 Oberpleis, SF Aegidienberg) werden auf dem Sportplatz Rheinbreitbach zusammentreffen.

Die erste Partie wird um 9.30 Uhr angepfiffen. Die drei Erstplatzierten erhalten tolle Preise und Pokale. Das Turnier ist für alle Teilnehmer und Zuschauer kostenlos.

Alle weiteren Informationen zum Turnierverlauf, zur Teilnahme und Anmeldung erhalten Interessierte telefonisch oder per E-Mail bei Michael Blankenheim unter der Rufnummer 01590 / 405 322 4 bzw. m.blankenheim@procom-bs.de.

Weiterlesen

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


Faust I

Der Klassiker mit Peter Vogt im hautnah-Kleinkunstkeller5. Oktober 2018
Noch 15 Tage.

September, 2018

23Sep19:0021:00Kabarett mit Lisa Catena – „Grenzwertig“

30Sep11:0013:00Klassik zu Gast bei Coppeneur - Mozarteum Salzburg

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X