Tag der deutschen Einheit: Ausstellung und Lesung im Kunstraum Bad Honnef

0
724

Bad Honnef. Anlässlich des Tags der deutschen Einheit findet im Kunstraum Bad Honnef (Rathausplatz 3) vom 2. bis zum 7. Oktober eine Ausstellung von Karl-Heinz Hochstädt, einem bekannten Maler aus Bad Honnefs sächsischer Partnerstadt Wittichenau statt.

Unter dem Titel „Weltsicht“ präsentiert Hochstädt eine Auswahl seiner Werke. Alle Kunst-Interessierten sind zu der Ausstellung und der Finissage, die am Sonntag, den 7. Oktober um 11.00 Uhr im Kunstraum stattfindet, herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten des Kunstraums während der Ausstellungszeit: Dienstag bis Freitag 16.00 – 19.00 Uhr, Samstag 10.00 – 13.00 Uhr und Sonntag 11.00 bis 13.00 Uhr.

Außerdem findet am 4. Oktober (Donnerstag) um 19.30 Uhr im Kunstraum eine Lesung des deutsch-sorbischen Schriftstellers Benedikt Dyrlich (Dresden / Bautzen) statt. Dyrlich liest unter dem Titel „Erst Diktatur, dann Demokratie: Zwischen Anpassung, Auflehnung und Neubeginn“ Geschichten und Erinnerungen aus seinen neuen Büchern „Grüne Hasen dampfen ab“ und „Leben im Zwiespalt“.

Im Anschluss an die Lesung besteht Gelegenheit zum Gespräch mit dem Autor.
Der Eintritt zu der Lesung beträgt 8 Euro. Veranstalter sind der Verein zur Förderung von Kunst & Kultur in Bad Honnef und das Partnerschaftskomitee Bad Honnef – Wittichenau.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein