Asbach – Am vergangenen Sonntag öffneten alle neun Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Asbach ihre Tore und präsentierten sich der Bevölkerung. Gleichzeitig wurde eine große DKMS-Registrierungsaktion durchgeführt.

Um 13 Uhr war Startschuss für den ersten “Tag der Feuerwehr” in der Verbandsgemeinde Asbach. 9 Einheiten demonstrierten ihren Leistungsstand und ihre Ausrüstung. Das hohe Interesse an der Arbeit der Feuerwehr drückte sich allein in den hohen Besucherzahlen aus.

Auch die parallel laufende DKMS-Registrierungsaktion wurde sehr positiv angenommen. Die Helferinnen und Helfer waren im Dauereinsatz. Am Ende des Tages konnten über 400 Registrierungen gezählt werden.

Bürgermeister Michael Christ machte sich selbst ein Bild und besuchte die Einheiten: “Eine super Aktion von unseren Feuerwehren hier in der Verbandsgemeinde”. Auch er ließ sich registrieren.

Anzeige

Wehrleiter Arnold Schücke zeigte sich sehr zufrieden und dankte allen Feuerwehrfrauen und -männern, die dafür sorgten, dass dieser Tag zu einem großen Erfolg wurde.

Wer eine Registrierung nachholen möchte, kann bis zum 15. Oktober ein Testset in der Verbandsgemeindeverwaltung Asbach abholen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein