Bad Honnef

Tai Chi bei den SFA

 

Bad Honnef-Aegidienberg | Nach fast zwei Jahren gehört Tai Chi inzwischen zum festen Angebot der SFA. Die Teilnehmer schätzen die positiven Wirkungen der chinesischen Bewegungssysteme Tai Chi und Qigong.

Die fließend und langsam ausgeführten Bewegungen bewirken Entspannung, innere Ruhe und ein tieferes Körperbewusstsein. Darüber hinaus fördert ein vielseitig angelegtes Programm Gleichgewicht, Stabilität und Beweglichkeit.

Die SFA haben sich wegen der hohen Akzeptanz entschlossen, das Basisangebot um den Kurs „24er Pekingform“ zu erweitern. Diese weltweit bekannteste Tai Chi-Form ist sehr klar strukturiert und beinhaltet komprimiert alle Tai Chi-Prinzipien.

Das Training findet immer mittwochs statt: ab 18:15 Uhr bzw. ab 19:30 Uhr im Mehrzweckraum der Theodor-Weinz-Schule in der Burgwiesenstraße, Aegidienberg. Eine Trainingseinheit dauert 75 Minuten.

Nach der Sommerpause geht es am 4. September weiter. Auch Anfänger werden in die bestehenden Gruppen integriert.

Kontakt: Tai Chi-Kursleiter Reinhard Koine, Tel. 02224 8315 oder Klaus Katzenberger, Tel. 02224 8451 (rkkatzenberger@t-online.de). (KK)

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X