Tennis-Siebengebirgspokal: BW Aegidienberg unterlag Königswinter 1:4

0

Bad Honnef-Aegidienberg | Der Tennisclub Blau-Weiß Aegidienberg e.V. geht in diesen Wochen in den Endspurt der Freiluftsaison. Nach dem Aufstieg der Tennisherren 40+ in die 2. Verbandsliga, der in diesem Jahr im achten Versuch endlich geschafft wurde, wurde neben der internen Vereinsmeisterschaft noch die Stadtmeisterschaft ausgespielt.

Jüngstes Turnier auf der Anlage am Himberger See war der Kampf um den Siebengebirgspokal gegen den TC Grün Weiss Königswinter. Bei herrlichem Spätsommerwetter spielten beide Vereine ausschießlich Mixed-Partien aus, am Ende verteidigte Königswinter den großen Pokal mit 4:1 Siegen. Wie jedes Jahr wurde dieses Turnier zum Austausch und für einen gemütlichen Nachmittag im Anschluss an die Spiele genutzt.

Tennis Aegidienberg
Nachwuchs-Turnier: Medaillen für alle, Pokale für die Sieger.

Dass der Nachwuchs besondere Aufmerksamkeit im Verein genießt, war durch den Bau und die Eröffnung eines Kinderplatzes bereits im Juni deutlich geworden. Zum Abschluss der Trainings- und Spielsaison im Freien lud Jugendwart Guido Lutz am letzten Septemberwochenende alle Nachwuchsspieler zu einem kleinen Turnier, in dem der Spaß deutlich im Vordergrund stand.

Immerhin 18 Teilnehmer spielten in drei Gruppen gegeneinander, alle Teilnehmer erhielten Medaillen für die Teilnahme, die Sieger zusätzlich die begehrten Jugendpokale und einige Dosen mit Tennisbällen.

Viele Eltern und Großeltern genossen auf der Terrasse des Clubhauses das schöne Wetter und feuerten ihre Kinder und Enkel an.

Weitere Infos auf der Homepage des Vereins: www.tennisclub-aegidienberg.de

Text/Fotos: TC Blau Weiß Aegidienberg

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein