Bad Honnef | Dieter Kock, langjähriger Literat und Organisationsleiter bei den Löstigen Gesellen, ist in den Vormittagsstunden am Freitag, den 08.01.2016, überraschend verstorben. Das teilte der Vorstand soeben mit.

Die Starterfete der KG “Löstige Geselle 1946 e. V.” Bad Honnef am 16.01.2016 wurde abgesagt.

Dieter Kock (o.l.) im September im Kreise "seiner" Löstige Geselle
Dieter Kock (o.l.) im September im Kreise “seiner” Löstige Geselle

Dieter Kock, Jahrgang 1944, wurde am 2. März 1944 in Eutin in Schleswig-Holstein geboren, hat zwei erwachsene Kinder. Über 45 Jahren arbeitete er bei der Deutschen Post. Vor seinem Umzug ins Rheinland lebte Dieter Kock in Lübeck, dort war er Mitglied der Karnevalsgesellschaft „Silbermöwe“. Bei den Löstige Geselle bekleidetet er unter anderem das Amt  des 2. Geschäftsführer, war viele Jahre Literat und verantwortete die organisatorischen Abläufe. Er war verheiratet mit der Vorsitzenden der KG, Marion Kock. 2005/06 stellten beide als Dieter I. und Marion I. das Siebengebirgsprinzenpaar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein