Turnhalle der Bertolt-Brecht-Gesamtschule brannte

0
grossbrand
Foto: Feuerwehr Stadt Bonn

Bonn-Tannenbusch – Ein Feuer in der Turnhalle der Bertolt-Brecht-Gesamtschule in Bonn-Tannenbusch sorgte am frühen Sonntagmorgen für einen Großeinsatz der Bonner Rettungskräfte. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Gebäude verhindern. Die Halle ist durch den Brand allerdings derart beschädigt, dass sie bis auf weiteres nicht mehr genutzt werden kann. Verletzte gab es durch den Brand keine.

Die insgesamt rund 60 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer zunächst von außen mit fünf Löschleitungen – unter anderem über zwei Drehleitern. Gegen 3:05 Uhr zeigte der Löscheinsatz Erfolg, sodass eine weitere Brandausbreitung verhindert werden konnte. Die Nachlöscharbeiten im Gebäude sowie auf dem Dach zogen sich noch bis zu den frühen Morgenstunden hin.

Nach Abschluss der Nachlösch- und Aufräumarbeiten war der Einsatz der Feuerwehr war gegen 6:30 Uhr beendet. Noch in der Nacht hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Feuerwachen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr, der Löscheinheiten Dransdorf, Buschdorf, Lengsdorf, Endenich, Beuel und Röttgen der Freiwilligen Feuerwehr Bonn, der Rettungsdienst, sowie der Presse- und der Führungsdienst. Die Löscheinheiten Bonn-Mitte, Rheindorf, Holzlar und Holtorf besetzten zum Grundschutz die Feuerwachen 1 und 2.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein