Bad Honnef |In einem hart umkämpften Spiel setzten sich die Handballer des TV Eiche am Samstag verdient mit 30:27 (14:12) gegen Gastgeber HSV Bockeroth I durch. Die Honnefer liegen nun bereits auf dem dritten Tabellenplatz.

Zwei rote Karten gegen Moayad Jorw und Jonas Girke mussten die Honnefer verkraften, was ihnen dank guter Leistungen der Torhüter Simon Löhr und Christoph Brenner eindrucksvoll gelang. Zeitweise war das Spiel recht ruppig.

Am 26.3.2017, 18.15 Uhr, findet das nächste Heismpiel in der Menzenberger Halle gegen den Poppelsdorfer HV 1 statt.

Torschützen für die Badestädter waren: Thomas Schrank 1, Alex Nolting 3, Jan Füssinger 4, Michael Solzbacher 5, Marius Quadflieg 4, Robert Zug 4, Julian Herbel 2 und Jonas Girke 7.

 

Anzeige