Valentin Blass verlässt die Dragons

0

Valentin Blass hier beim Interview für „Honnef heute“ mit Jörg Pütz vom HIT-Markt

Bad Honnef. Valentin Blass verlässt die Dragons. Er wird in der kommenden Saison seine sportlichen Zelte aber weiterhin in der ProB aufschlagen. Das teilte die Pressestelle der Dragons mit. Zu welchem Verein Blass wechselt, ist nicht bekannt.

„Der Wechsel von Valentin ist sportlich, aber vor allem menschlich ein großer Verlust für uns.“, bedauert Olaf Stolz, Sportlicher Leiter der Telekom Baskets Bonn, den Abgang des 23 Jährigen Small Forwards.

Mit dem Start der Vorbereitung zur vergangenen Saison rückte der 1,98 Meter große Flügelspieler fest in den ProB-Kader der Dragons Rhöndorf auf und etablierte sich als wichtiger sportlicher Faktor im Team von Headcoach Thomas Adelt. In insgesamt 23 Spielen streifte sich Blass das Dragons-Trikot über und konnte bei seinen Einsätzen durchschnittlich 5,7 Punkte und 3,2 Rebounds pro Partie verbuchen.

„Es war keine leichte Entscheidung die Dragons zu verlassen und ich habe lange mit mir gerungen, aber es fühlte sich nach dem richtigen Zeitpunkt an, einmal eine neue sportliche Herausforderung anzunehmen.“, kommentiert der Rheinbreitbacher seine Entscheidung.

Beitrag vom 18.1.2018

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein