Verkehrseinschränkungen während der Hofgartenkonzerte

Die Fantastischen Vier, Deichkind, Kraftwerk und Robbie Williams in Bonn

0
Die Fantastischen Vier - Foto: Robert Grischek

Bonn – Im Bonner Hofgarten finden von Freitag, 26., bis Dienstag, 30. August 2022, vier große Konzerte statt. An den Veranstaltungstagen (Freitag bis Sonntag sowie Dienstag) ist im Bonner Zentrum mit Beeinträchtigungen für den Verkehr zu rechnen.

Hofgarten-Konzerte Bonn:

Die Fantastischen Vier (Freitag, 26.8.2022)
16.30 Uhr Einlass
18.45 Uhr DJ Thomilla
19.45 Uhr Flo Mega
21.00 Uhr Die Fantastischen Vier

Deichkind (Samstag, 27.8.2022)
18.00 Uhr Einlass
20.00 Uhr Deichkind

Kraftwerk (Sonntag, 28.8.2022)
18.00 Uhr Einlass
21.00 Uhr Kraftwerk 3D

Robbie Williams (Dienstag, 30.8.2022)
16.00 Uhr Einlass
19.30 Uhr Lufthaus
21.00 Uhr Robbie Williams

Die Stadt empfiehlt, den Innenstadtbereich ab jeweils 14 Uhr weiträumig zu umfahren. Konzertbesucher werden gebeten, mit dem öffentlichen Nahverkehr anzureisen, da nur wenige Parkplätze in der Umgebung des Hofgartens vorhanden sind.

An den Veranstaltungstagen werden die Adenauerallee ab Zweite Fährgasse, die Kaiserstraße, der Belderberg sowie die Rathausgasse ab 14 Uhr bis circa zwei Stunden nach dem Veranstaltungsende gesperrt, die Linienbusse der SWB Bus und Bahn dürfen diese Bereiche befahren.

Wichtige freie Strecken sind die Reuterstraße, der Bonner Talweg sowie das Rheinufer ab Zweite Fährgasse bis Rheingasse (Umleitung Adenauerallee).

Anwohner*innen ist die Zufahrt möglich

Anwohner*innen wird die Zufahrt in den gesperrten Bereich weitestgehend ermöglicht. Durchfahrtsgenehmigungen können beim Veranstalter über die E-Mail-Adresse info@noisenow.de beantragt werden. Zu diesem Zweck hat der Veranstalter seit Wochenbeginn Informationsschreiben verschickt. Anwohner*innen, die über keine Durchfahrtgenehmigung verfügen, dürfen die gesperrten Bereiche rund um den Hofgarten auch befahren, wenn sie ihren Personalausweis vorzeigen. Der Veranstalter kontrolliert die Zufahrtsbereiche mit einem Sicherheitsdienst.

Der öffentliche Nahverkehr fährt auch während der Konzerte fahrplanmäßig weiter, zudem gibt es in Absprache mit dem Veranstalter Taktverdichtungen.

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein