Viele ließen sich impfen – Jazzmusiker verkürzten die Wartezeit

0

Bad Honnef – Seit 10 Uhr stand heute der Impfbus des Rhein-Sieg-Kreises auf dem Bad Honnefer Rathausplatz. Rund 380 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Möglichkeit, sich ohne Termin impfen zu lassen. Offensichtlich bestand großes Interesse an der Boosterimpfung.

Begleitet wurde die Aktion, die um 16 Uhr endete, zeitweise von der mobilen Kulturbühne „Stegreif und Ohrenschmaus“ des Bad Honnefer Gernot Gad. Mit jazzigen Lieder verkürzte das Trio den Wartenden musikalisch die Zeit.

Die unbürokratischen Impfungen sollen weitergehen. Eventuell findet eine weitere Anfang des Jahres auf dem Parkplatz am Hit-Markt statt. Eine Teststation gibt es dort schon.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein