Unkel – Vier Unfallbeteiligte wurden bei einem Unfall am frühen Donnerstagabend auf der B42 in Unkel leicht verletzt, zwei mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Ein 20-jähriger Fahrzeugführer kam vor einer roten Ampel zu spät zum Stehen, fuhr auf den vorausfahrenden PKW auf und schob diesen auf den PKW davor.

Insgesamt wurden fünf Fahrzeuge beschädigt. Vier Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt, zwei mussten durch den Rettungsdienst dem Krankenhaus zugeführt werden.

hcw
hcw

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein