Foto: Veranstalter

Bad Honnef-Rhöndorf – Am kommenden Freitag, 16.7.202, lädt “Musik im Pavillon” zum nächsten Konzert auf dem Ziepchensplatz ein. Um 19.30 Uhr tritt das Matthias Strucken-Quartett aus Köln auf.

Das Quartett besteht aus mit Matthias Strucken am Vibraphon, Felix Heydemann an der Gitarre, Sebastian Räther am Bass und Marcus Rieck am Schlagzeug.

Die Stilistik der Musik ist im Bereich des „Mainstream Swing“ über „Bossa Nova“ bis Modern Jazz“ anzusiedeln. Traditioneller Swing im Stile Nat King Coles und Latinstücke vermischen sich mit Eigenkompositionen und arrangierten Jazzstandards.

“Es ist stets viel Raum für Ausdruck und Improvisation vorhanden, die der Musik Spontaneität und Frische verleihen. Der Background der einzelnen Musiker gewährleistet ein gehöriges Maß an Erfahrung und Virtuosität, jeder der Solisten bestritt einen von namhaften Jazzgrößen begleiteten Weg. Die unterschiedlichen Einflüsse fließen so in dem entstandenen Quartett zusammen und prägen einen einzigartigen Stil”, schreibt das Onlineportal “Jazz in Monheim”.

Orange and Dark Grey Notes Jazz Poster 6

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein