Folgen Sie uns

Bad Honnef

„Ein Song für Honnef“: Hätz und Siel-Sieger-Video in der “Blauen Sau”

Beitrag

- Veröffentlicht am

honnefsong - „Ein Song für Honnef“: Hätz und Siel-Sieger-Video in der "Blauen Sau"

Bad Honnef. Es war das Highlight des Citymanagements 2018: “Ein Song für Honnef”. Sechs Bad Honnefer Gruppen kamen ins Finale des ersten städtischen Songwettbewerbs. Robert Niegel und Band gewannen mit ihrem Beitrag Hätz u. Siel. Abgestimmt hatten die beim Finale am Vogelbrunnen anwesenden Bürgerinnen und Bürger per “Applausometer”.

Die FinalistInnensongs

Rot, Weiß, Blau

Rheinkilometer 642

“Nizza am Rhein”

“Kennst Du die Stadt” 

Hätz u. Siel

Bad Honnef, Du bist meine Liebe

Dem Gewinner wurde eine professionelle Videoproduktion in Aussicht gestellt. Die ist nun mit Unterstützung der früher in Bad Honnef lebenden Filmemacher Jaco und Marvin Beydemüller fertiggestellt worden und wird am 22.2.2019 in der Bar „Blaue Sau“, Lohfelder Straße 22, 19 Uhr, vorgestellt. Gleichzeitig wird die CD “Jeder ist ein König” mit allen EndrundenteilnehmerInnen präsentiert.

cb no thumbnail - „Ein Song für Honnef“: Hätz und Siel-Sieger-Video in der "Blauen Sau"

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Die CD ist ab dem 25.02.2019 für 10 Euro im Kiezkaufhaus der Stadt Bad Honnef, Kirchstraße 1a, zu erwerben. Weitere Verkaufsstellen werden noch bekannt gegeben. Von den Einnahmen fließen je 50 Cent pro verkaufter CD an die sechs Endrunden-Bands. Die übrigen 7 Euro werden zunächst genutzt, um die Produktion zu refinanzieren. Mögliche Resterträge werden der Bürgerschaft zugutekommen.

Für Mitte September 2019 plant die Stadt ein großes „Festival der Lebensfreude“ im Reitersdorfer Park. Das musikalische Rahmenprogramm wird von diesen Einnahmen finanziert.

“Honnef heute” begleitete den Wettbewerb mit einer inoffiziellen Onlineabstimmung. Dort lag die Band “Autumn Nights” mit ihrem “KönigInnen”-Song “Kennst Du die Stadt” vorn. Robert Niegl bekam dort die wenigsten Stimmen.

Übrigens: “Autum Nights” spielt am 5. April 2019, 20.30 Uhr, im hautnah-Kleinkunstkeller. Der Eintritt ist frei. Wer einen guten Platz erwischen möchte, sollte rechtzeitig dort sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevorstehende Veranstaltung

Veranstaltungen

Aug 2020

Mo Die Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Podcast

Werbung
Werbung

Beiträge kostenlos abonnieren

Loading