scheibe kaputt
Zerstörte Scheibe am Fan-Block

Bad Honnef – Wieder Vandalismus im Menzenberger Stadion! Sind schon seit etlicher Zeit viele Scheiben kaputt, flog vor einigen Wochen offensichtlich der Stuhl der Sprecherkabine durch das große Tribünenfenster am Fan-Block. Jedenfalls wurde er in der Böschung gefunden.

Für die NutzerInnen der Sportanlage ist die Tribüne kein schöner Anblick. Erst recht nicht für den FV Bad Honnef, der im Menzenberger Stadion die meisten seiner Heimspiele austrägt. Immerhin sitzen dann bei Spitzenspielen ein paar hundert Zuschauer auf der Tribüne, darunter viele Fans der Gastmannschaften.

sprecherkabine
Beim letzten HFV-Heimspiel konnte die Sprecheranlage nicht in Betrieb genommen werden.

Beim letzten Heimspiel gegen Lindenthal-Hohenlind mussten die Zuschauer sogar auf die vertraute HFV-Stimme von Geschäftsführer und Stadionsprecher Frank Breidenbend verzichten. Die Sprechanlage konnte nicht in Betrieb genommen werden. – An der Sprecherkabine fehlt ein Fenster.

Anzeigeintersport

Immer wieder ist das Menzenberger Stadion Ziel von Zerstörungswütigen. So entstand erst im April 2019 hoher Sachschaden, als Unbekannte den Rasen und die Tribüne mit Farbe beschmierten und Fenster einschlugen.

Die Stadt scheint gegen solche Attacken machtlos zu sein. Anzeigen bewirken offensichtlich nichts.

Nun will die Verwaltung “in naher Zukunft” die zerstörte Scheibe ersetzen. Weiter soll der Zaun hinter der Stadiontribüne “in Kürze” erneuert werden. Ob diese Reparaturarbeiten neue Einbrüche und Übergriffe verhindern werden?

Die Verwaltung hat wohl Zweifel, sie denkt über weitere Maßnahmen nach: “Grundsätzlich werden derzeit verschiedene Sicherheitskonzepte abgewägt und darüber beraten”, teilt sie mit.

fesnterwand
Fast die gesamte Fensterzeile der Tribüne ist zerstört

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein