Vernetzen

Bad Honnef

Wolff geht, Spies kommt

Beitrag

| am

Bad Honnef | Die CDU stellt sich neu auf. Auf Jugend folgt Erfahrung. Mit 50 zu 29 Stimmen wurde Dr. Bernhard Spies zum neuen Vorsitzenden der Bad Honnefer CDU gewählt. Stellvertreter wurden Werner Seifert, Hansjörg Tamoj und Christian Lohr.

Nach vier Jahren trat Sebastian Wolff heute Abend als Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes ab. Über 80 Mitglieder stimmten in der IUBH über den neuen CDU-Chef ab. Zur Wahl standen der 64-jährige Dr. Bernhard Spies und der 55-jährige Paul Friedrich.

In ihren Vorstellungsreden nannten die Kandidaten Gründe für ihr Interesse an dem Parteivorsitz. Paul Friedrich sah sich als gut vernetzt, möchte die Partei wieder als echte Volkspartei sehen und das Bild in der Öffentlichkeit korrigieren: “Wir sind Mahner, werden aber als Blockierer empfunden”.

“Seine” CDU soll eine mit Tiefgang sein, mit einem ausgeprägten Bewusstsein für gesamtpolitische Situationen. Seit Werner Osterbrink, der den Wandel Honnefs von der Badestadt hin zur Tagungs- und Kongressstadt eingeläutet hätte, sei in Bad Honnef nichts Wesentliches mehr geschehen. “Wir müssen richtungsweisend denken und handeln”, so Friedrichs. Eine wirkungsvolle Strategie für die Weiterentwicklung der Stadt und die Diskussion über allgemeine Zukunftsfragen seien für ihn wichtig. Als jemand, der sich viel im Ausland aufhalte, wisse er, dass zum Beispiel die Privatisierung des Wassers ein Thema ist, das mehr in den Focus gerückt werden müsse. In Afrika habe das schon zu großen Problemen geführt. Aber auch die Qualität von Lebensmitteln und ganz allgemeine ethische Fragen seien für ihn von Bedeutung.

Sein Kontrahent Bernhard Spies forderte, dass die CDU in Bad Honnef ihre politischen Ziele umsetzen müsse. Sie sei die stärkste Partei mit der größten Kompetenz und er erwarte von der Fraktion, dass sie verhindere, dass es keine Mehrheiten gegen die CDU-Politik gibt: “Wir haben den Anspruch, die Politik in Bad Honnef zu gestalten.”  Im Wahlkampf habe er sich für den Kandidaten Otto Neuhoff ausgesprochen. Nun habe er gehört, dass der neue Bürgermeister für seine Ziele Mehrheiten gegen die CDU sammele. Das könne nicht sein. Sehr dankbar zeigte er sich für den Vorschlag, die Landesgartenschau (Laga) nach Bad Honnef holen zu wollen. Als Manager der Internationalen Gartenschau in Rostock wisse er, dass sich die Investitionen in eine solche Ausstellung mehr als lohnten. Man bekäme das Vielfache zurück, Dinge, an die man vorher gar nicht denken würde. Klaus Döhl und Daniela Ratajczak hätten die Laga auf die Tagesordnung gesetzt, deshalb sei das jetzt “unser Thema, das Thema der CDU”, so Spies.

Vor der Abstimmung nannte Sebastian Wolff in seinem Bericht noch einmal die derzeit wichtigen Themen: Gesamtschule, Landesgartenschau, Stadtentwicklung, Sporthalle. Er erinnerte an die Position der CDU zur Sporthalle, dass für eine große Halle die finanziellen Mittel nicht reichten. “Das war keine populäre Haltung, aber eine ehrliche und richtige”, so der scheidende Vorsitzende. Und auch die kleine Lösung sei noch lange nicht umgesetzt. Die Stadt müsse 1,4 Millionen Euro aufbringen, das sei sehr, sehr viel Geld für eine Kommune ohne Geld.

Froh sei er, dass sich die CDU bei der Gesamtschule für die Trägerschaft des Erzbistums Köln ausgesprochen habe. Man bekäme einen modernen Schulneubau in sehr guter Lage für 22 Millionen Euro, ohne dass die Stadt etwas bezahlen müsse. Er wisse, dass auch andere Fraktionen das Erzbistum favorisierten.

Als Gast nahm die Landtagsabgeordnete Andrea Milz an der Mitgliederversammlung teil – auch heute wieder mit extravaganter Kopfbedeckung. Zur Erklärung sagte sie: “Das da auf meinem Kopf steht für die Landesgartenschau.”

Noch vor dem Ergebnis der Machbarkeitsstudie hat Bad Honnef schon seine “Miss Laga”.

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Fußballcamp beim FV Bad Honnef – Auch in den Ferien rollt der Ball

Beitrag

| am

Bad Honnef. Auch in der Ferienzeit machen die Bad Honnefer Sportvereine den jungen Sportlern attraktive Angebote. In Zusammenarbeit mit Intersport Axel Schmidt und der Stadtsparkasse Bad Honnef findet zurzeit das Fußballferiencamp auf der HFV-Anlage an der Schmelztalstraße statt.

Heute schauten HFV-Vorstand Markus Osterbrink und die Sponsorenvertreter Axel Schmidt und Harald Schmeling vorbei.

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8yODEwMDk5MTkiIHdpZHRoPSI3NDAiIGhlaWdodD0iNDE2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgd2Via2l0YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIG1vemFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Weiterlesen

Bad Honnef

DRK Bad Honnef sicherte Versorgung bei Bombenentschärfung in Troisdorf

Beitrag

| am

Das DRK Bad Honnef stellte am Abend in Troisdorf auch den Abschnittsleiter Betreuung | Foto: DRK Bad Honnef

Bad Honnef. Zwei Weltkriegsbomben wurden heute Abend bei Bauarbeiten in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte gefunden. Die jeweils 250-Kilo-Gramm schweren Blindgänger wurden erfolgreich entschärft.

Versorgt wurden die Anwohner und Einsatzkräfte unter anderem vom DRK Bad Honnef, das mit dem Verpflegungs- und dem Einsatzleitungswagen vor Ort war. Zusätzlich stellten die Honnefer den Abschnittsleiter Betreuung für den Rhein-Sieg-Kreis.

Über 110 Betroffene sowie rund 200 Einsatzkräfte versorgten die Betreuungsdienst-Einheiten aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit rund 750 Portionen Bockwurst mit Brötchen und Kartoffelsalat, 25 Liter Kaffee und rund 250 Liter Kaltgetränken. Der Einsatz der Ehrenamtlichen dauerte rund fünf Stunden.

Weiterlesen

Bad Honnef

“Sport im Park Reitersdorf” geht in die zweite Woche

Beitrag

| am

Yoga unter freiem Himmel | Symbolfoto

Bad Honnef. Mit großem Erfolg schlossen die Veranstalter von Sport im Park Reitersdorf die erste Woche ab. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Möglichkeit zur Gesundheitsförderung unter freiem Himmel.

In der kommenden Woche geht es vier Tagen mit folgendem Programm weiter:

Montag, 23.07.
18:00 Uhr FitGym 50+, Fitness geht in jedem Alter
18:30 Uhr Wirbelsäulengymnastik mit dem ATV

Dienstag, 24.07.
17:30 Uhr Yoga für Anfänger, Neugierige und Fortgeschrittene
18:00 Uhr Tai Chi Quan, Schattenboxen
19:00 Uhr Qi Gong, Konzentration + Bewegung

Mittwoch, 25.07.
18:00 Uhr Fitness + Selbstverteidigung, Körperbeherrschung
19:00 Uhr Fitness + Selbstverteidigung, Selbstvertrauen durch Haltung

Donnerstag, 26.07.
18:00 Uhr Bootcamp mit dem ATV, jeder kann mitmachen
19:00 Uhr Box-Training mit dem ATV, Koordination + Konzentration

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQwMCIgc3JjPSIvL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vMjc5Njc2NDkxP3RpdGxlPTAmYW1wO2J5bGluZT0wJmFtcDtwb3J0cmFpdD0wJmFtcDtjb2xvcj1mZmZmZmYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49InRydWUiPjwvaWZyYW1lPg==

Weiterlesen

Unterkunft buchen

Booking.com

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 49 Tage.

Juli, 2018

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X