Zauberhaftes Rhöndorf – Weihnachtsmärkte begeisterten Menschen aus Nah und Fern

0

Bad Honnef-Rhöndorf – Ortspatron Peter Profittlich kann es nicht fassen: „Unglaublich, wie gut das hier funktioniert,“ freute er sich Sonntagabend, als die Weihnachtsmärkte auf dem Ziepchensplatz und am Haus im Turm schon fasst wegen Überfüllung geschlossen werden mussten. Zahlreich nutzten die Besucher aus der Region und darüber hinaus den 3. Advent, um sich in weihnachtliche Stimmung zu bringen.

Während sich auf dem Ziepchensplatz mehr Vereine und Organisationen mit ihren Ständen präsentierten, gab es am Haus im Turm Angebote von ausgewählten lokalen und regionalen Händlern.

Keine Frage: An erster Stelle standen allerlei Leckereien und natürlich Schönes sowie Nützliches zum Fest. Kleine Feuerstellen dienten nicht nur als Blickfang, sondern auch als Wärmespender. Denn pünktlich zum 3. Advent hatte sich der Regen verabschiedet und mit dem Zwischenhoch kam auch etwas mehr Kälte ins Land.

Nach diesen emotionalen Eindrücken können die Festtage kommen.

kulturverschenken