In Kindertagesstätte Sankt Laurentius entsteht das größte „Bällebad“ der Stadt

0
Christa Ott und Kerstin Ott von den Jecken Weibern Dollendorf mit Kita-Leiter Stephan Kurenbach

Königswinter – Große Freude bei den Kindern der Kindertagesstätte Sankt Laurentius. Die Jecken Weiber Dollendorf e.V. spendeten dem Kindergarten für ihr neu erbautes Bällebad 1400 bunte Bälle.

Stephan Kurenbach der Leiter der Einrichtung freute sich sehr über die
Spende, denn das Bällebad ist ein „Herzensprojekt“ von ihm: „Ich wollte so ein Bällebad schon immer für Kinder bauen, jetzt ist es in dieser Einrichtung endlich möglich“.

Im Atrium der Einrichtung entsteht seit einigen Wochen das größte Bällebad im Stadtgebiet. Mit mehr als 30.000 Bällen haben die Kinder hier genug Platz zum Spielen und Toben. Nachdem schon viele Eltern und andere Personen Bälle gespendet haben, folgten die Jecken Weiber Dollendorf nur zu gerne dem Spendenaufruf, um den Ortsansässigen Kindergarten hiermit eine Freude zu machen und den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

„Natürlich tragen die Farben der gespendeten Bälle die Vereinsfarben Pink, Grün Gelb und Blau“, so Kurenbach.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein