Folgen Sie uns

Region

2 Millionen weniger Übernachtungen

Beitrag

- Veröffentlicht am

Hotel - 2 Millionen weniger Übernachtungen

Düsseldorf – Der Shutdown im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie war mit ausschlaggebend dafür, dass die Zahl der Gäste und Übernachtungen im März 2020 überdurchschnittlich zurückgingen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war die Zahl der Übernachtungen mit knapp 2 Millonen um 54,2 Prozent niedriger
als im März 2019. Die Gästezahl ging um 63,6 Prozent auf 721 000 zurück.

Im ersten Quartal 2020 besuchten rund 4,1 Millionen Gäste die Beherbergungsbetriebe und Campingplätze in Nordrhein-Westfalen. Das waren 22,8 Prozent weniger Besucher als im ersten Vierteljahr des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen war mit 9,4 Millionen um 17,9 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor.

Alle Angaben beziehen sich auf geöffnete Beherbergungsbetriebe, die im Berichtszeitraum mindestens zehn Gästebetten bzw. Stellplätze angeboten
haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.