Folgen Sie uns

Hockey

4. HCH-Elternhockeyturnier: “Das beste ever”

Beitrag

- Veröffentlicht am

Elternhockeyturnier 2020 23 - 4. HCH-Elternhockeyturnier: "Das beste ever"

Bad Honnef – Früher zählte der Honnefer Hockeyclub zu den ersten Adressen im deutschen Hockeysport. Die erste Herrenmannschaft spielte erfolgreich in der zweithöchsten deutschen Spielklasse, holte Deutsche Meister zu Freundschaftspielen nach Bad Honnef und spielte vor 500 Zuschauern im Menzenberger Stadion gegen die Nationalmannschaft. 1989 wurde der heutige Rasenplatz fertiggestellt, der teilweise unter Mithilfe der Mitglieder angelegt wurde.

Wegen der starken Konkurrenz der Bonner und Kölner Vereine zogen die besten Spieler immer wieder aus Honnef fort. Mehr und mehr zog sich der HC Bad Honnef mit seinen Herren- und Damenmannschaften aus dem Wettbewerbsbetrieb zurück. Was keineswegs bedeutete, dass der Hockeysport in Bad Honnef keine Zukunft mehr haben sollte. Im Gegenteil: Das Konzept wurde auf Nachwuchs und Eltern neu ausgerichtet. Mittlerweile spielen auf dem städtischen Rasenplatz fünf Knaben- und Jugendmannschaften, eine Ehemaligentruppe und sage und schreibe zwei Elternmannschaften. Kurzum: Der HC Bad Honnef wandelte sich vom leistungsorientierten Sportverein zu einem in dieser Form wohl einzigartigen Familiensportverein.

Wie lange diese hocheffektive soziale Gemeinschaft jedoch noch so auftreten kann, ist ungewiss. Bekanntlich plant die Stadt auf dem Gelände Wohnungsbau. Für den Verein, der auf eine familiäre Umgebung angewiesen ist, würden nach Umsetzung der Pläne schwere Zeiten anbrechen.

Dennoch lassen sich die Mitglieder und der Vorstand nicht entmutigen. Alle kümmern sich leidenschaftlich um die Förderung der Kinder und Jugendlichen, um die Pflege der Anlage und um den Spielbetrieb der Elternmannschaften.

So fand am Sonntag bereits das 4. Elternhockeyturnier in der Menzenberger Sporthalle statt. Sechs gemischte Mannschaften kreuzten die Schläger und rangen freundschaftlich in 15-Minuten-Partien um Siege. Am Ende gewann mit den R(h)einschlägern I eine der beiden Honnefer Elternteams das Turnier vor Mayen und den “Chaoten” vom Bonner THV.

Neben dem Sport gab es auch Musik von DJ Paul, am Internationalen Frauentag natürlich ein Männerbuffet mit Heinz-Dieter “Pläggi” Plag am Mett, Spiele und Rätsel für die Kinder.

Kommentar der TeilnehmerInnen zum 4. Elternhockeyturnier des HCH: Das beste ever.

Schlusstabelle:

1. R(h)einschläger I 12 Pkt. / +6 Tore
2. Mayen 5 Pkt. / +1 Tore
3. Chaoten 5 Pkt. / 0 Tore
4. Hot Stox 5 Pkt. / -1 Tore
4. R(h)einschläger II 5 Pkt. / -1 Tore
6. Kowelenzer Hockeyschängel 0 Pkt. / -5 Tore

Spielergebnisse im Detail

Hot Stox – Chaoten 1:1
R(h)einschläger II – Mayen 1:1
R(h)einschläger I – Kowelenzer Hockeyschängel 2:1
Hot Stox – R(h)einschläger II 1:1
Kowelenzer Hockeyschängel – Chaoten 0:1
R(h)einschläger I – Mayen 1:0
Hot Stox – Kowelenzer Hockeyschängel 2:1
R(h)einschläger II – R(h)einschläger I 1:3
Chaoten – Mayen 0:0
Hot Stox – R(h)einschläger I 0:2
Mayen – Kowelenzer Hockeyschängel 3:1
Chaoten – R(h)einschläger II 0:1

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.