Bad Honnef – 75 Jahre alt wird die KG Löstige Geselle. Gefeiert wird das stolze Jubiläum am 14. November 2021 mit einem Festkommers in der Aula der ehemaligen Konrad Adenauer-Schule. Beginn ist um 11.11 Uhr.

“75 Jahre sind für die heutige, schnelllebige Zeit nicht selbstverständlich für einen Verein. Auch unsere Gesellschaft hat Höhen und Tiefen erlebt und freut sich am heutigen Tag auf gesunden, aber auch manchmal wackelnden finanziellen Füßen zu stehen”, so KG Geschäftsführer Peter Monschau.

plakat sessionseröffnung 2021

Im März 1946 – knapp ein Jahr nach Ende des 2. Weltkrieges – gründeten junge Burschen und Alt-Kolpingsbrüder aus einer Laune heraus den Verein. Seit dieser Zeit hat er sich ständig verändert. So erfolgte die Gründung des Damenkomitees und des Tanzcorps. Wegen der Pandemie ist die Garde zurzeit nicht aktiv.

Auch außerhalb der Karnevals bietet die KG Löstige Geselle Programm. So wurde im April 2016  die Kleinkunstreihe “Zeughaus – Kleinkunst hautnah” gestartet. Mittlerweile fanden über 60 Veranstaltungen in dem historische Gewölbekeller statt. 2020 mussten 11 geplante Auftritte wegen Corona gestrichen werden.

Um auch unter Coronabedingungen weiterhin Kultur in Bad Honnef anbieten zu können, initiierte die KG die OpenAir-Veranstaltungsreihe  “Musik im Veedel”. Hier treten lokale Musikgruppen auf verschiedenen Plätzen im Stadtgebiet auf.

Ab Sept. 2021 öffnete das Zeughaus wieder. Zuletzt fand die “Offene Bühne im Zeughaus – ObiZ” statt.

Alle Aktivitäten finden Interessierte unter www.loestigegeselle.de.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein