Alanus-HochschülerInnen planen für Bad Honnef

0
1248

Bad Honnef – Dass Bad Honnef zu den reizvollsten Städten weit und breit zählt, ist ja kein Geheimnis. Nun entdecken auch externe Hochschulen die Vorzüge und beginnen, sie in ihre Ausbildung zu integrieren.

 

So beschäftigen sich seit heute rund 50 Studierende des Fachbereichs Architektur der Alanus-Hochschule in Alfter mit verschiedenen Standorten zwischen Innenstadt und Insel. Begutachtet wurden zunächst die Insel Grafenwerth und das Arial Drachenquelle.

Bei dem Projekt wird es unter anderem um die Gestaltung der städtischen Räume, zeitgemäße Wohnungsgrundrisse oder Wohn- und Handelshäuser an der Fußgängerzone gehen.

Am Nachmittag stellten sich die Akteure im Rathaus vor und erklärten Bedingungen, Aufgaben und Ziele. Die ersten Ergebnisse werden im Herbst erwartet. Ob sie auch tatsächlich umgesetzt werden, ist offen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein