Folgen Sie uns

Bad Honnef

Bestes Klimaschutzprojekt an Schulen in Nordrhein-Westfalen gesucht

Bundesweiter Schulwettbewerb prämiert Projekte für Klimaschutz in allen Bundesländern / Preise im Wert von 50.000 Euro / Bewerbung bis 31. März 2020 auf www.energiesparmeister.de

Beitrag

- Veröffentlicht am

klimaschutz - Bestes Klimaschutzprojekt an Schulen in Nordrhein-Westfalen gesucht

Bad Honnef – 2.500 Euro, eine Reise nach Berlin und die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg – das wartet auf das Team mit dem besten Klimaschutzprojekt an Schulen in Nordrhein-Westfalen. Bewerben können sich Schüler und Lehrer von allen Schularten einzeln oder als Team bis zum 31. März 2020 auf www.energiesparmeister.de.

Der Energiesparmeister-Wettbewerb wird unterstützt durch die vom Bundesumweltministerium beauftragte Kampagne „Mein Klimaschutz“ und ist eine Aktion der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online. Prämiert wird das beste Klimaschutzprojekt von und mit Schülern in jedem Bundesland. Dafür gibt es Geld- und Sachpreise im Wert von 50.000 Euro.

Wie Klimaschutz an Schulen aussehen kann, zeigen die Schüler vom Ernst-Mach-Gymnasium Hürth. Sie haben den Energiesparmeister-Titel für Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr gewonnen. Ob die Optimierung der Heizanlage, Grauwassernutzung in den Toiletten oder Energiemanager in allen Klassen: das Energieteam der Schule und der Kurs „Nachhaltigkeit“ überlassen in Sachen Klimaschutz nichts dem Zufall. Zusätzlich gründeten Schüler und Lehrer den Mensaverein „bio regio“ und versorgen inzwischen drei Mensen mit regionaler und vorwiegend vegetarischer Kost.

Neben neuen Projekten zeichnet der Energiesparmeister-Wettbewerb auch besonders ausdauernden Einsatz für den Klimaschutz aus. Deshalb können sich ehemalige Preisträger für den Sonderpreis „langfristiges Engagement“ bewerben. Das Projekt mit der überzeugendsten Weiterentwicklung seit seiner Auszeichnung wird mit 1.000 Euro und der Reise zur Preisverleihung nach Berlin belohnt. Alle bisherigen Preisträger sind zu finden auf www.energiesparmeister.de/preistraeger.

Neben Geld- und Sachpreisen werden die Gewinner-Schulen mit einer Patenschaft eines Partners aus Wirtschaft und Gesellschaft belohnt. Die Paten unterstützen ihren Energiesparmeister bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Über den Energiesparmeister-Wettbewerb
Der Energiesparmeister-Wettbewerb (https://www.energiesparmeister.de) wird durch die Kampagne „Mein Klimaschutz“ im Auftrag des Bundesumweltministeriums unterstützt. Der Schulwettbewerb wird seit zwölf Jahren von co2online realisiert. Dabei werden jedes Jahr Preise im Wert von insgesamt 50.000 Euro an engagierte Schüler und Lehrer vergeben.

Über „Mein Klimaschutz“ und co2online
„Mein Klimaschutz“ (https://www.mein-klimaschutz.de) ist eine Mitmachkampagne von co2online im Auftrag des Bundesumweltministeriums. Sie motiviert Verbraucher, den eigenen CO2-Fußabdruck dauerhaft zu verkleinern.

Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online (https://www.co2online.de) setzt sich dafür ein, den klimaschädlichen CO2-Ausstoß zu senken. Seit 2003 helfen die Energie- und Kommunikationsexperten privaten Haushalten, ihren Strom- und Heizenergieverbrauch zu reduzieren. Unterstützt wird co2online von der Europäischen Kommission, dem Bundesumweltministerium sowie Partnern aus Medien, Wissenschaft und Wirtschaft.