Böse Überraschung: Roller stand nicht mehr am Bahnhof

0
2385

Unkel. Böse Überraschung für einen 16-jährigen Rollerbesitzer. Ende August stellte er sein Fahrzeug am Bahnhof in Unkel ab. Als er es am 24.09. wieder abholen wollte, war das Gefährt futsch. Mittlerweile wurde der Roller stark beschädigt in einem Gebüsch im Bereich des Fahrradweges, der vom Bahnhof Richtung des alten Freibads führt (Verlängerung der Heisterer Straße), aufgefunden werden. Zeugen, die Hinweise zum Tatzeitpunkt und zu Tatverdächtigen geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Linz unter 02644-9430 oder pilinz@polizei.rlp.de.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde zwischen 01:00-08:00 Uhr machten sich Vandalen über einen in der Eschenbrenderstraße abgestellten Wohnwagen her. Fenster wurden beschädigt, ein Stuhl stand auf dem Dach des Fahrzeuges, auf der Straße lagen blaue Keramikscherben und eine Warnbarke.

Hinweise bitte an die Polizei Linz unter 02644-9430 oder pilinz@polizei.rlp.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein