Vernetzen

Bad Honnef

FDP und Grüne stimmen für Otto Neuhoff

Beitrag

| am

Bad Honnef | Eine Überraschung war es nicht mehr wirklich. Otto Neuhoff, erprobter Spitzen-Manager, Heimatkenner und Bäd Honnef-Rocker, wurde heute von B90-Die Grünen und der FDP zum Spitzenkandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr ernannt.  

„Wir freuen uns, dass wir mit Otto Neuhoff einen gemeinsamen Spitzenkandidaten aus dem Herzen von Bad Honnef für die Bürgermeisterwahl gefunden haben, der beste Voraussetzungen für die Bewältigung der anstehenden Herausforderungen mitbringt“, erklärten Carl Sonnenschein, Vorsitzender der FDP Bad Honnef, und Burkhard Hoffmeister, Obmann der Liste B90-Die Grünen, in einer heute Abend verschickten Presserklärung.

Unter den anwesenden Parteimitgliedern sei eine deutliche Aufbruchsstimmung zu spüren gewesen, als sich Neuhoff mit teils sehr emotionalen Worten an sie wandte, teilten die Parteisprecher mit. „Wir wollen gemeinsam endlich daran gehen, die vielfältigen Möglichkeiten unserer Stadt zu nutzen, anstatt uns in internen Schuldzuweisungen zu verlieren.“ Der 54-jährige habe erklärt, zwingende Voraussetzung dafür sei, die Wirksamkeit der Arbeit von Rat, Verwaltung und Bürgermeister im Dialog mit dem Bürger deutlich zu verbessern. Die Vereine und besonders die darin ehrenamtlich tätigen Bürger bildeten den Kitt, der unsere Gemeinde zusammenhält. Und das müsse sich auch ausdrücken im Handeln von Politik und Verwaltung.

Als Beispiel habe Neuhoff unter anderem die aktuellen Vorgänge rund um die Sportstättennutzungsgebühr genannt. Man müsse den finanziellen Handlungsspielraum dringend erhöhen. Die Vergangenheit habe gezeigt, dass Sparen allein keine Lösung sei. Laut Neuhoff käme es darauf an, intelligente Organisationslösungen, wie die Eingliederung der Sportstätten in einen Eigenbetrieb, zeitnah zu realisieren, so die Darstellung in der Pressemitteilung.

„Für diese Aufgabe sind Otto Neuhoffs Bodenständigkeit und Unabhängigkeit ungeheuer wertvoll, und er hat einen frischen Blick auf die anstehenden Themen“, wird Burkhard Hoffmeister für die Grünen zitiert. Carl Sonnenschein habe auf die maximale Führungserfahrung mit ausgeprägten kommunikativen Kompetenzen hingewiesen. FDP und Grüne hätten zuvor mit speziellen Anforderungsprofilen für die Bürgermeisterposition den besten Kandidaten gesucht, die FDP zusätzlich mit einer offenen Ausschreibung.

„Ich freue mich, über das ausgesprochene Vertrauen von FDP und Grünen und wünsche mir eine möglichst breite Unterstützung im Wahlkampf “, habe Otto Neuhoff erklärt. Es ginge ihm darum, gemeinsam mit allen Beteiligten aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Gesellschaft die großen Potenziale unserer Stadt und ihrer Bürger wieder zu entfalten und ein vertrauensvolles Klima im Dialog zwischen Bürgern, Gremien und Verwaltung zu schaffen.

 

Über Otto Neuhoff

Otto Neuhoff stammt aus einer alteingesessenen Bad Honnefer Familie und ist mit der Stadt nicht zuletzt durch sein ehrenamtliches Engagement eng verwurzelt. So fungiert er seit 24 Jahren als Vorsitzender der Tisch-Tennis-Freunde (TTF) Bad Honnef, war Gründungsmitglied des Stadtjugendrings und viele Jahre als Jugendleiter in der Katholischen Jugend tätig.

Der Jurist und verfügt über Zusatzqualifikationen zum PR-Manager und Systemischen Berater. Als Geschäftsführer leitet er seit mehr als zehn Jahren Tochterunternehmen der Deutschen Telekom und hat seit 27 Jahren Führungsverantwortung in verschiedenen Managementfunktionen bei Post und Telekom. Er war maßgeblich an der Veränderung der Deutschen Telekom von einer öffentlichen Verwaltung zu einem modernen Dienstleistungsunternehmen beteiligt.

Außerdem ist er als Berater und Coach tätig. Neuhoff ist 54 Jahre alt, verheiratet, hat drei Kinder (zwei Töchter, einen Sohn) und seit kurzem auch einen Enkelsohn. Er ist zudem begeisterter Sportler und Musiker (Gründer und Bandleader von „Bäd Honnef“).

Lesen Sie auch Hunff und Honff: Rocker Schaaf der Letzte

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Bombenentschärfung: Auch Malteser im Einsatz

Beitrag

| am

Malteser

Bad Honnef. Auch die Bad Honnefer Malteser waren am Freitagabend bei der Entschärfung zweier Weltkriegsbomben in Troisdorf im Einsatz. Sie unterstützten mit 15 ehrenamtlichen Sanitätern und fünf Fahrzeugen ihre Malteser-Kollegen aus Bornheim, Lohmar und Siegburg.

Die Funkmeldeempfänger und Handys der Ehrenamtlichen klingelten am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr mit dem Einsatzstichwort “Eileinsatz für die Notfallkrankenwagen”; der Vollalarm für alle Helfer folgte wenige Minuten später. Bereits zehn Minuten nach Alarmierung rollte das erste Fahrzeug einsatzbereit vom Hof des Malteser Quartiers an der Quellenstraße in Bad Honnef.  Unter anderem wurden die beiden Notfallkrankenwagen der Bad Honnefer Einsatzeinheit angefordert. Sie halfen, Bewohner einer von der Evakuierung betroffenen Pflegeeinrichtung zu transportieren. Weitere Honnefer Malteser unterstützten die der Betreuung der Evakuierten. Sie stellten die technische Unterstützung und die sanitätsdienstliche Versorgung der Behelfsunterkunft sicher. Nach der Bombenentschärfung gab der Kampfmittelräumdienst rasch Entwarnung, und die Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Für die Besatzung des letzten Honnefer Fahrzeugs war um 21:15 Uhr Einsatzende.

Das Honnefer Helferkontingent wurde von Gruppenführer Max Kornfeld geleitet, der dabei von den Zugtruppführern Christian Büsch und Cornelius Dirk unterstützt wurde. Den Einsatz der verschiedenen Ortsgliederungen aus dem Rhein-Sieg-Kreis koordinierte die Leitung Einsatzdienste.

Ehrenamtlich bereit für Not- und Katastrophenfälle

Die Malteser unterhalten zwei Einsatzeinheiten im Rhein-Sieg-Kreis. Jede Einsatzeinheit umfasst rund 30 Einsatzkräfte, einen Arzt und einen Zugführer, die alle ehrenamtlich tätig sind. Neben Sanitätern gehören der Einheit auch Betreuungshelfer an. Sie verfügen über Geräte und Material, um eine große Zahl von Menschen zu verpflegen und ihre vorübergehende Unterbringung sicherzustellen. Zu den Aufgaben des Betreuungsdienstes gehören auch die Mitwirkung bei der Registrierung von Betroffenen und die Versorgung der Einsatzkräfte. Verstärkung durch weitere Ehrenamtliche ist immer herzlich willkommen. Auskunft geben die örtlichen Malteser-Dienststellen.

Weiterlesen

Bad Honnef

Fußballcamp beim FV Bad Honnef – Auch in den Ferien rollt der Ball

Beitrag

| am

Bad Honnef. Auch in der Ferienzeit machen die Bad Honnefer Sportvereine den jungen Sportlern attraktive Angebote. In Zusammenarbeit mit Intersport Axel Schmidt und der Stadtsparkasse Bad Honnef findet zurzeit das Fußballferiencamp auf der HFV-Anlage an der Schmelztalstraße statt.

Heute schauten HFV-Vorstand Markus Osterbrink und die Sponsorenvertreter Axel Schmidt und Harald Schmeling vorbei.

CityVideo Bad Honnef - ansehen mit Vimeo.
Videobeitrag laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8yODEwMDk5MTkiIHdpZHRoPSI3NDAiIGhlaWdodD0iNDE2IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgd2Via2l0YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIG1vemFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Weiterlesen

Bad Honnef

DRK Bad Honnef sicherte Versorgung bei Bombenentschärfung in Troisdorf

Beitrag

| am

Das DRK Bad Honnef stellte am Abend in Troisdorf auch den Abschnittsleiter Betreuung | Foto: DRK Bad Honnef

Bad Honnef. Zwei Weltkriegsbomben wurden heute Abend bei Bauarbeiten in Troisdorf-Friedrich-Wilhelms-Hütte gefunden. Die jeweils 250-Kilo-Gramm schweren Blindgänger wurden erfolgreich entschärft.

Versorgt wurden die Anwohner und Einsatzkräfte unter anderem vom DRK Bad Honnef, das mit dem Verpflegungs- und dem Einsatzleitungswagen vor Ort war. Zusätzlich stellten die Honnefer den Abschnittsleiter Betreuung für den Rhein-Sieg-Kreis.

Über 110 Betroffene sowie rund 200 Einsatzkräfte versorgten die Betreuungsdienst-Einheiten aus dem Rhein-Sieg-Kreis mit rund 750 Portionen Bockwurst mit Brötchen und Kartoffelsalat, 25 Liter Kaffee und rund 250 Liter Kaltgetränken. Der Einsatz der Ehrenamtlichen dauerte rund fünf Stunden.

Weiterlesen

Unterkunft buchen

Booking.com

Tipps


Werbung & Veranstaltungstipps


JAZZin

Komm doch, Liebelein – von Freud und Leid der Liebe“7. September 2018
Noch 49 Tage.

Juli, 2018

21Jul15:0016:30NRW-Radtour

27Jul10:0020:00150 Jahre Anna-Kapelle

28Jul(Jul 28)17:0030(Jul 30)20:00Anna-Kirmes

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X