Bürgerstiftung spendet für die musikalische Nachwuchsförderung

0
185
1100 EUR für den Spielmannszug - Foto: Thomas Scheben

Bad Honnef – Als Geburtstagsgeschenk für den Spielmannszug TV-Eiche gab es jetzt einen Scheck über 1110 Euro von der Bürgerstiftung Bad Honnef. Der Verein, der in diesem Jahr seit 111 Jahren besteht, investiert in die Zukunft und will das Geld für die Ausbildung junger Nachwuchsmusiker verwenden.

Beim großen Prinzenfrühschoppen im Kurhaus überreichte die Vorsitzende der Bürgerstiftung, Annette Stegger, dem musikalischen Leiter des Spielmannszuges, Benny Limbach, einen symbolischen Scheck. „Ihr macht uns nicht nur zu Karneval große Freude, sondern steht das ganze Jahr über bereit. Bei Umzügen, Festen und Platzkonzerten sorgt ihr für Lebensfreude in unserer Stadt“, sagte Stegger.

Prinz Norbert I. nutzte die Gelegenheit, darauf hinzuweisen, dass jeder herzlich willkommen ist, beim traditionsreichen Spielmannszug und dort ein Instrument seiner Wahl erlernen kann. Vorkenntnisse seien nicht nötig. Für die Ausbildung und die Instrumente sorgt der Verein. Zurzeit besteht der Spielmannszug aus 36 Spielmännern.

Die Bürgerstiftung Bad Honnef unterstützt gemeinnützige Projekte, Vereine und Organisationen in der Stadt. Zu den Schwerpunkten gehören 1. Kinder, Jugend, Chancen, 2. Senioren, Soziales Gesundheit, 3. Natur und Umweltschutz sowie 4. Heimat, Kunst und Kultur. Die Mittel erhält sie aus Spenden und Zustiftungen von Bürgerinnen und Bürgern. (AnS)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein