Vernetzen

Rhein-Sieg/Bonn/RPL

„Bus & Bahn-Detektive“ unterstützen Kinder bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln

Neue Inhalte im neuen Design bei dem vom VRS entwickelten Unterrichtsmaterial für die Klassen 3 und 4

Beitrag

| am

Rhein-Sieg –  Ab sofort können Schulen die neuen Unterrichtsmaterialien rund um die „Bus & und Bahn-Detektive“ beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) bestellen. Für das kommende Schuljahr gibt es wieder Arbeitsblätter und Handlungstipps für den Umgang mit Bus und Bahn. Diese wurden für Dritt- und Viertklässler entwickelt, bei denen das sichere und eigenständige Unterwegssein im Rahmen der Verkehrserziehung und der Mobilitätsbildung gestärkt werden soll.

In diesem Jahr präsentieren sich die „Bus & Bahn-Detektive“ mit neuen Inhalten und in einem neuen Design. Philipp Spitta, Grundschullehrer und Fachleiter, hat bei der Entwicklung der Unterrichtsmaterialien zahlreiche Rückmeldungen von den Lehrerinnen und Lehrern berücksichtigt. Unter anderem wurde das bislang sehr umfangreiche Material komprimiert, so dass es nun übersichtlicher ist. Zudem wurde darauf geachtet, dass die digitalen Medien stärker auftauchen.

„Dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg ist es wichtig, dass Kinder den Umgang mit Bus und Bahn früh und spielerisch erlernen. Wir als außerschulischer Partner unterstützen dabei sehr gerne die Lehrerinnen und Lehrer mit unserem Angebot Bus & Bahn-Detektive. Das Material ist im Unterricht erprobt und steht für einen kompetenzorientierten Unterricht“, so VRS-Geschäftsführer Dr. Norbert Reinkober.

Der VRS stellt den Schulen alle Materialien kostenlos zur Verfügung. Die Schüler können Arbeitsblätter und Handlungstipps aus dem Forscherheft trennen, es gibt dazu eine Forschermappe und für Lehrer ein Begleitheft. Die Themen können mit anderen Fächern wie Deutsch, Mathematik, Kunst oder Sachunterricht verknüpft werden. Maskottchen Siggi, der von Rüdiger Pfeffer illustrierte VRS-Verkehrsdrache, begleitet die Kinder durch ihre Forschungsreihe.

Kontaktaufnahme zur Schulberatung des VRS via E-Mail oder Telefon: jungundmobil@vrs.de; (0221) 2 08 08-730.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.vrsinfo.de/bus-und-bahn-detektive

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bürgerforum