Cannabis und ohne Fahrerlaubnis

0

Königswinter-Ittenbach – Am Sonntagnachmittag kontrollierten Beamte der Bonner Polizei einen LKW-Fahrer auf einem Tankstellengelände in Königswinter-Ittenbach. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, war dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und führte den Transporter darüber hinaus ohne Wissen der Halterin. Zudem räumte der 41-Jährige ein, vor kurzem Cannabis und Amphetamine konsumiert zu haben. Ein Drogenvortest fiel entsprechend positiv aus.

Die Polizeibeamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und untersagten dem Mann die Weiterfahrt. Im Anschluss wurde ihm von einer Ärztin eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein