Dank Charity-Dinner: Spende für Musikschule und Kulturring

0

Bad Honnef – Was wären die Bad Honnefer Initiativen ohne die vielen Spender? Bereits zum 3. Mal fand nun das Charity-Dinner statt, eine Wohltätigkeitsveranstaltung, die von Klaus und Gudrun Nickel, Rüdiger und Irene Fuchs, Lars Timmerman, Dirk Wilhelm und Uwe und Renata Westhoven ins Leben gerufen wurde.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In diesem Jahr spendeten 80 Teilnehmer 7.500 EUR. Heute war die Übergabe an den Kulturring und die Musikschule vor dem Chamai in Rhöndorf.

Dank des Charity-Dinners kann sich Bad Honnef auf viele neue, spannende Projekte freuen. So möchte der Kulturring gerne Katja Ebstein zu einem Konzertabend einladen, während der Musikschule daran liegt, dass alle Kinder Musik machen können (Leiterin Antonia Schwager: „Musik gehört in jedes Haus.“). Außerdem ist die Anschaffung von Zauberharfen geplant, mit denen Kinder in Altenheimen musizieren sollen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein