Der Countdown zum BHAG Kreativwettbewerb läuft!

0
wasserschutzgebiet
Quelle: BHAG

Bad Honnef – Und in vielen Kindergärten und Grundschulen der BHAG-Versorgungsregion wird fleißig gemalt und gebastelt, um auf das Thema des UNESCO- Weltwassertages „Grundwasser- Der unsichtbare Schatz“ aufmerksam zu machen. Die Bad Honnef AG sieht sich in ihrer Funktion als in besonderer Verantwortung für das Thema und engagiert sich daher traditionell mit Ihrer Bildungsinitiative „Nachhaltigkeit lernen in der Region“ für Grundwasserschutz.

„Aufgrund der immensen Bedeutung des Themas für unser Bad Honnefer Trinkwasserschutzgebiet nehmen wir in unseren Bewertungskriterien für dieses Jahr einmalig die Kategorie „Wasserschutzgebiet“ auf“, so Daniela Paffhausen, BHAG Leiterin Marketing. „Wir möchten den Grundwasserschutz bunter machen und daher drei Hinweisschilder neugestalten.“ Kinder, die an dieser Kategorie teilnehmen möchten, bitten wir daher ein Bild zu malen und das Stichwort „Grundwasserschutz“ auf der Rückseite des Bildes zu vermerken. Alle anderen Kinder sind frei in der Auswahl ihrer Materialien, in der Gestaltung des Kunstwerkes und in ihrer Perspektive auf das Thema.

Abgabezeitraum ist vom 14. März bis zum 18. März 2022. Die Kunstwerke müssen mit dem Namen und dem Alter, oder der schulischen Jahrgangsstufe, welche die Kinder besuchen, versehen werden. Sie können täglich von 8.00 Uhr – 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr – 16.15 Uhr bei Renate Jansen, im Rathaus der Stadt Bad Honnef abgegeben werden.

Postsendungen richten Sie gerne unter dem Stichwort „BHAG Kreativwettbewerb“ an: BHAG Kundenzentrum Energie am Markt, Kirchstr. 2, 53604 Bad Honnef.

Ihre individuellen Fragen beantworten wir gerne unter der Mobilfunknummer 0170-8378177. Außerdem haben wir für kurz Entschlossene unter https://www.bhag.de/kreativwettbewerb hilfreiche Informationen zusammengestellt, die Sie frei nutzen können.

Eine unabhängige Jury entscheidet am 22. März 2022, dem Weltwassertag, im Rathaus der Stadt Bad Honnef über die Preisvergabe. Alle Teilnehmer*innen werden noch vor den Osterferien über die Entscheidung der Jury informiert. Die bunten Beiträge werden wieder Freude in die Herzen vieler Senior*innen bringen. In diesem Sinne danken wir allen Beteiligten schon jetzt für Ihr Engagement.

Marlies Loevenich

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein