Sport

Dragonladies verlieren in Bochum mit 47:81

Dragonladies Hagen 6 - Dragonladies verlieren in Bochum mit 47:81

Bad Honnef – Bis zur 2. Spielminute lagen die Dragonladies heute mit 7:4 gegen Bochum in Führung. Nach einer knappen 9:8 Führung in der dritten Spielminute kassierte das Team einen 9:0 Lauf und in der 11. Spielminute wuchs der Abstand erstmalig zweistellig auf 17:28.

Auch im zweiten Viertel war die Verteidigung der Dragonladies zu schwach und so konnte Bochum immer wieder zu einfachen Punkten kommen. Symptomatisch war die letzte Szene vor der Halbzeit, als die Rhöndorferinnen nur noch Zeit für einen Angriff hatten, aber voreilig warfen und mit der Schlusssekunde noch einen Dreier einfingen.

Bochum schaffte es während der zweiten Halbzeit kontinuierlich den Vorsprung auszubauen und gewann am Ende auch in der Höhe verdient mit 81:47.

Punkte:
Jegorova (2 Punkte), Kadiata (2), Pavlu (2), Carstens (6/1 Dreier), Flottmann, S. (3), Brüchner (13/1), Svedovskaja (2), Paulukat (5), Otto (4), Krabbe (4), Suebsmann (4), Cissè (0)

47:81 (17:25, 24:44, 39:65)

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.