Bad Honnef – Um für die ideale Kombination aus Bewegung, Action und Rätselspaß zu sorgen haben die Dragons Rhöndorf einen Klassiker neu belebt und eine bunte und vielfältige Schnitzeljagd für die jungen Bewohnerinnen und Bewohner des Drachen-Landes vorbereitet.

Über das gesamte Stadtgebiet haben die Drachen verschiedene Rätsel und basketballerische Herausforderungen vorbereitet, die teils interaktiv via Video erklärt oder vermittelt werden. An jeder Station kann die jeweilige Aufgabe via QR-Code abgescannt und die entsprechenden Informationen abgerufen werden. Aber natürlich gibt es auch klassische Hinweise zur Lösung von Rätseln, die nicht digital oder interaktiv gefunden werden können. Eben typisch Schnitzeljagd!

Startpunkt der Jagd ist die OGS Rhöndorf (Mühlenweg 30, 53604 Bad Honnef), das sportliche Zuhause vieler Jugend- und Senioren-Mannschaften der Drachen. Von dort geht es via Hinweisen zu den weiteren Stationen. Die Schnitzeljagd wird am 27.02.2021 von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr stattfinden und die Hinweise und Hilfen in diesem Zeitraum zur Verfügung stehen.

Mitgebracht werden müssen:

  • Basketball
  • Internetfähiges Smartphone mit der Möglichkeit einen QR-Code zu scannen. Datenvolumen zum Laden kurzer Videos und Google Maps muss vorhanden sein.

Die gesamte Wegstrecke beläuft sich auf circa 10 km. Sie kann auch problemlos mit dem Fahrrad, Roller oder Skateboard absolviert werden. Auch Schloss Hagerhof wird im Rahmen der Schnitzjagd passiert, das Betreten des Schul- und Internatgeländes ist jedoch aufgrund der gelten Corona-Regeln strengstens untersagt.

Anzeige

Die Schnitzeljagd darf nur im Rahmen der geltenden Corona-Maßnahmen absolviert werden, was die Teilnehmer pro Gruppe auf einen Hausstand und eine weitere Person eines fremden Hausstands eingrenzt.

Zur besseren Planung und Übermittelung weiterer Informationen bitten die Dragons Rhöndorf um eine kurze und formlose Anmeldung bis Freitag, 26.02.2021, 15:00 Uhr unter info@dragons.de oder direkt bei unserem Mini-Koordinator Lotola Otshumbe unter otshumbe@dragons.de.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein