E-Jugend schlug sich wacker

0
Spielgemeinschaft der Sportfreunde Aegidienberg und des TuS Eudenbach - Foto: SFA

Bad Honnef-Aegidienberg – Die Saison unserer E-Jugend begann sensationell. Mit dem Gewinn der Qualifikationsrunde kamen wir in eine Gruppe mit Mannschaften wie dem FC Hennef 05 oder dem TuS Oberpleis. Wir schlugen uns wacker, wenn auch wenig erfolgreich. Aber das Wichtigste ist, dass die Kinder auch während dieser Zeit den Spaß am Fußball nicht verloren und weiterhin alles gaben.

Ein versöhnliches Ende fanden wir dann mit dem Sieg im letzten Turnier der Saison in Asbach. Dabei wollen wir auch den Eltern danken, die uns und die Mannschaft die ganze Saison lang unterstützten und uns sogar eine mobile Auswechselbank sponserten.

Darüber hinaus bedanken wir uns bei unseren Sponsoren; Restaurant Na endlich aus Altenkirchen die uns 20 neue Bälle gesponsert haben , Haustechnik Lang aus Windhagen die einen kompletten Trikotsatz gesponsert haben Bäckerei Oelpenich und die Lohners. Ein ganz besonderer Dank geht an die Familie Klein, Edeka klein aus Aegidienberg die unsere Grillfeste mit vielen Leckereien beschert hat.

Zur neuen Saison hat sich auch für unsere Mannschaft einiges geändert. Wir Trainer betreuen nun die D2 in einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Eudenbach. Die Hälfte unserer Mannschaft mussten wir somit in der E-Jugend belassen, wo sie aber bei Martin Döhl und Moritz Dunker in besten Händen sind.

Dirk Schneider

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein