Folgen Sie uns

Linz

Einsatz von Pfefferspray bei Schlägerei

Beitrag

- Veröffentlicht am

PKW

Linz – Bei einer Schlägerei am Rosenmontag in einer Gaststätte in Linz setzte ein Beteiligter Pfefferspray ein. Mehrere unbeteiligte Gäste klagten danach über Atemnot und Übelkeit. Eine Frau musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die Streitigkeiten, die sich im späteren Verlauf nach draußen verlagerten, konnte erst beendet werden, nachdem die Linzer Polizei Verstärkung aus Neuwied und Koblenz angefordert hatte.

Ein Polizist verletzte sich bei dem Versuch, zwei Kontrahenten auseinander zu bringen. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Weitere Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.