Feuerwehr machte Segler wieder flott

0

Bad Honnef – Ein 8 Meter langes Segelboot, das unter polnischer Flagge segelt, lief heute vor elf Uhr vor der Hafeneinfahrt im toten Rheinarm auf Grund. Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr, Löschgruppe Rhöndorf, die mit ihrem Rettungsboot vor Ort war, konnte der Segler wieder flottgemacht werden.

Erst vor wenigen Tagen musste die Bad Honnefer Feuerwehr eingreifen, als sich eine Yacht im toten Rheinarm festgefahren hatte.

Seit Wochen führt der Rhein Niedrigwasser. Am 16. August wurde mit einem Pegelstand von 50 cm in Oberwinter der Rekord aus dem Jahre 2018 unterboten. Heute, 11 Uhr, beträgt der Pegelstand 70 cm.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein