Bonn – Kurz vor 23 Uhr kam es gestern Abend auf dem ehemaligen Schlachthofgelände an der Immenburgstraße in Bonn zu einem Kellerbrand. Im Obergeschoss des Gebäudes befanden sich drei Personen, die von der Feuerwehr gerettet wurden.

Da zunächst unklar war, ob sich weitere Person in den drei Obergeschossen des leerstehenden Gebäudes befanden, wurden Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zusätzlich alarmiert.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwachen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr waren auch die Löscheinheiten Dransdorf, Bonn Mitte sowie Beuel vor Ort. Insgesamt waren 65 Einsatzkräfte beteiligt. Der Einsatz endete um 01:00 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein