Für die Ukraine: Berliner gegen Spende

0
cafeschlimbach

ukrainehilfeBad Honnef-Aegidienberg – Hilfe für die Ukraine ist dringend notwendig und jeder Cent zählt. Nun hat sich Heike Schlimbach vom Café Schlimbach entschieden, am Veilchendienstag Berliner gegen eine Spende auszugeben. Der Erlös wird über „Lohmar hilft“ in das Krisengebiet gebracht. Schon seit einigen Tagen bringt die „Lohmar Hilfe“ Hilfsgüter in die Ukraine.

Ab 8 Uhr hat das Café Schlimbach geöffnet. Die Aktion endet mit Geschäftsschluss um 17 Uhr.

Am Mittwoch findet eine Demo vor dem Königswinter Rathaus statt: 17 Uhr.

Demo letzten Samstag auf dem Bad Honnefer Marktplatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein