Feuerwehr Asbach
Bürgermeister Michael Christ konnte zahlreiche Ehrungen aussprechen - Foto: Feuerwehr Asbach

Asbach – Neuaufnahmen, Ehrungen, Beförderungen und Verabschiedungen stehen jedes Jahr auf dem Programm des Verbandsgemeinde-Feuerwehrfestes. Da die Pandemie weiter anhält, war auch in diesem Jahr die Gerätehaus-Rundfahrt und das VG-Feuerwehrfest nicht in gewohnter Weise möglich.

Somit ging es am vergangenen Samstag für Bürgermeister Michael Christ gemeinsam mit Landrat Achim Hallerbach, dem Wehrleiter Arnold Schücke, dem Brand- und Katastrophenschutzinspekteur Holger Kurz und seinem Stellvertreter Volker Lemgen sowie dem Büroleiter Edmund Salz auf eine Rundtour durch die Verbandsgemeinde. An den Standorten der neun Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Asbach standen eine Reihe von Ehrungen und Neuaufnahmen auf dem Programm.

Bürgermeister Michael Christ konnte insgesamt 9 neue Feuerwehrleute für den Dienst verpflichten. Bei der Einheit Buchholz waren dies Tobias Dahm, Clemens Hecken und Michael Knieps sowie bei der Einheit Etscheid Jannick Menzenbach.

Anzeigeintersport

Simon Bonitz und Tobias Etscheid konnten in Fernthal verpflichtet werden. Bei der Einheit Strauscheid wurde Peter Brunke und bei der Einheit Altenhofen Nils Lehmann und Thomas Zehl verpflichtet.

Durch Landrat Achim Hallerbach konnten für 35-jährigen Dienst in der Feuerwehr Wilfried Schellberg (Asbach), Markus Rösgen (Krautscheid) und Siegfried Wohlfahrt (Etscheid) mit dem goldenen Ehrenzeichen des Landes ausgezeichnet werden. Für 25-jährigen Dienst wurden mit dem silbernen Ehrenzeichen des Landes Andreas Hausmann und Michael Klein (beide Asbach), Mario Jakob (Buchholz) und Christian Rodenkirchen (Strauscheid) geehrt. Die bronzene Ehrennadel des Landes erhielten Eric Stockhausen (Buchholz), Jörg Riechert (Windhagen), Christian Ewens (Etscheid) und Timo Buchholz (Krautscheid) für ihre 15-jährige Dienstzeit in der Feuerwehr.

Mit der goldenen Ehrennadel der Verbandsgemeinde Asbach wurden für 40-jährige Dienstzeit Norbert Schmitz (Buchholz) und Werner Weißenfels (Neustadt) ausgezeichnet. Für 20 Jahre Dienst in der Feuerwehr erhielt Michael Jakob die silberne Ehrennadel der VG. Bei der Einheit Krautscheid konnte Matthias König zum Brandmeister befördert werden.

Besonderen Dank und Anerkennung sprach Bürgermeister Michael Christ vier Kameraden aus, die aufgrund ihres Alters aus dem Einsatzdienst ausschieden. Bei der Einheit Buchholz wurden Josef Schmitz und Martin Schmitz verabschiedet. Bei der Einheit Strauscheid wurden Ottmar Salz und Rainer Hoffmann aus dem Einsatzdienst verabschiedet. Die Anwesenden würdigten das jahrelange Engagement der Kameraden mit anhaltendem Applaus. Durch Michael Christ erhielten Sie eine Dankurkunde und ein Präsent als Andenken an die aktive Zeit in der Feuerwehr.

plakat musik im veedel autumn nights 2021 web

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein